cw

9. Begegnungscafé in Pirna lädt ein

Bilder
Foto: Archiv

Foto: Archiv

Die Initiative Flüchtlingshilfe in Pirna herzlich ein zum mittlerweile 9. Begegnungscafé der Ökumenischen Arbeitsgruppe Flüchtlingshilfe Pirna, das am 13. Februar von 14.30 bis 18 Uhr wie gewohnt in den Räumen des Evangelischen Kirchgemeindezentrums Copitz auf der Schillerstraße 21 A stattfindet. "An diesem für unsere Region äußerst denkwürdigen Tag, der eng verbunden ist mit der Zerstörung Dresdens, wollen wir als Pirnaer ein Zeichen des Friedens, der Hoffnung und des menschlichen Miteinanders setzen. Auch diesmal werden Einheimische und Neuangekommene, die sich zweifellos hier und da noch etwas fremd fühlen, gemeinsam bei Kaffee und Kuchen zusammenkommen, wie immer problemlos sprachliche und kulturelle Grenzen überwinden, sich im Gespräch austauschen  und sich dabei einfach in gemütlicher Atmosphäre kennenlernen", wünscht sich  Isabell Oertel von der Initiative.  Sicher wird auch diesmal wieder gemeinsam musiziert und die Kinder sind wie immer eingeladen zum Spielen und Basteln. Alle  freuen sich auf einen weiteren Tag der Begegnung und dem Entdecken von Gemeinsamkeiten, den wir inmitten der großen Fragen der heutigen Zeit, auch und gerade an solch einem geschichtsträchtigen Tag, als große zwischenmenschliche Bereicherung und wichtiges lebendiges Zeichen der Verständigung empfinden.


Meistgelesen