gb

"Stille Nacht" im Wohnzimmer der Schwarz-Gelben

Dresden. 20.000 Menschen kamen zum Weihnachtskonzert des Dresdner Kreuzchores ins DDV-Stadion.

 Weihnachtslieder wie "O du fröhliche" oder "Stille Nacht, heilige Nacht" präsentierten die Kruzianer, aber auch die Bachadaption "Ave Maria" und internationale Hits wie "Let it snow" und "Jingle Bells". Gemeinsam mit den Besuchern wurde auch das spanische Weihnachtslied "Feliz Navidad" gesungen.

Schauspieler und Musiker Thomas Rühmann (bekannt aus der Fernseh-Serie "In aller Freundschaft"), Pop-Sängerin Cassandra Steen und Amber Schoop, sowie eine eigens für diesen Abend zusammengestellten Band unter der Leitung von Friedemann Matzeit begleitete den Dresdner Kreuzchor.

Die Stimmung war fantastisch, das Stadion erstrahlte in den verschiedensten Farben. Ein wundervoller Abend in der Weihnachtszeit.

Fotos/Video: Büttner 

 

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.