gb

SGD: Ab 10 Uhr Tickets für Pokal-Spiel

Heute, 14. September, empfängt die SG Dynamo Dresden den Hamburger SV im Rudolf-Harbig-Stadion.

Bisher wurden für das Duell in der 1. Runde des DFB-Pokals 8.500 Karten verkauft. Damit sind inklusive aller Abstandsplätze bisher insgesamt 11.500 Plätze für das HSV-Spiel belegt.

Am 14. September findet von 10 Uhr bis maximal 16 Uhr der freie Verkauf über den etix Onlineshop und im Kassenbereich Lennéplatz links vom Dynamo-Fanshop am Rudolf-Harbig-Stadion statt. Hierbei muss für jede Karte der vollständige Name und die Telefonnummer des Kartennutzers angegeben werden.

Alle persönlichen Daten, die der Kontaktnachverfolgung im Sinne des Infektionsschutzes dienen, werden nur im Falle eines Positivbefundes auf COVID-19 einer Besucherin oder eines Besuchers des jeweiligen Stadionbereiches innerhalb von vier Wochen dem Gesundheitsamt Dresden auf Nachfrage übermittelt.

Im etix Onlineshop kann der gewünschte Block ausgewählt werden. Die Auswahl der jeweiligen konkreten Plätze erfolgt automatisch, um die Abstandsplätze zu gewährleisten und keine weiteren, anschließend unbrauchbaren Lücken entstehen zu lassen, wodurch mehr Zuschauern ein Besuch ermöglicht wird. Ihr findet daher keinen Sitzplan zur Auswahl vor. Jeder Buchung wird ein „Abstandsplatz“ automatisch zugeteilt. Für diesen nicht nutzbaren Platz schreibt ihr bitte lediglich „Abstand“ in die automatische Namens- und Telefonnummernabfrage.

Wie angekündigt, werden auch die Stehplatzbereiche geöffnet. Es gibt noch ein paar Plätze im S-Block, wo normalerweise die Gästefans stehen. Über Bodenmarkierungen wurden jeweils Bereiche um die „Wellenbrecher“ (Geländer) gekennzeichnet, die jeweils für eine „Gruppe“ im Sinne einer „Infektionsgemeinschaft“ zur Verfügung stehen.

Diese Kontingente gehen aber nicht in den allgemeinen Verkauf, sondern können ausschließlich von Fanclubs bzw. Gruppen ab 6 Personen unter Angabe aller nötigen Informationen (vollständige Namen und Telefonnummern der Kartennutzer) per Mail über stehplaetze@dynamo-dresden.de bis spätestens 14. September, 11 Uhr, angefragt werden.

Alle weiteren Infos >>HIER<<

(pm/SG Dynamo Dresden)

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.