gb

Im Sand schmettern, pritschen, baggern

Dresden. Vom 15. bis 17. Juni wird auf dem Dresdner Altmarkt wieder geschmettert, gepritscht und gebaggert – beim großen Beachvolleyball-Festival »Dresden Beach«, das in diesem Jahr seine fünfte Auflage erlebt.

Seit Dienstag, 12. Juni, läuft der Aufbau der großen Beach-Volleyball-Bühne auf dem Altmarkt. Rund 1.000 Tonnen Sand, drei Beachvolleyballfelder mit einem auf 1.500 Zuschauer deutlich vergrößerten Center Court sowie diverse gastronomische und Animationsangebote werden den Altmarkt für das Wochenende merklich verwandeln.

Den Auftakt bildet, wie im Vorjahr, Europas bedeutendste nationale Beachvolleyballserie, die in diesem Jahr in einigen wesentlichen Details verändert wurde. Aufgrund des neuen Titelsponsors trägt sie den Namen »Techniker Beach Tour«.

Der Turniermodus wird an den internationalen Standard angepasst – das bedeutet, dass in der Qualifikation und in der Hauptrunde zunächst in Gruppen gespielt wird und es anschließend im einfachen KO-Modus weitergeht. Das Preisgeld beim Techniker Beach Cup Dresden steigt von 10.000 auf nun 25.000 Euro. Auch die Vergabe der Ranglistenpunkte wurde vereinheitlicht. 

Nachdem die Profis den Altmarkt verlassen haben, steht Dresdens »gute Stube« dann allen Beachvolleyball-Enthusiasten offen.

ES WERDEN NOCH BALLKINDER GESUCHT. Sie sollten zwischen zehn und 18 Jahren alt sein und Volleybälle unfallfrei werfen, fangen und rollen können. Für eine Versorgung der Ballkinder ist gesorgt, die vom Veranstalter gestellte Bekleidung dürfen die Kinder und Jugendlichen anschließend als Erinnerung behalten.

Interessenten melden sich bitte beim Helferkoordinator David Franke per E-Mail volleydavid@gmx.de.

Spielplan

Freitag, 15. Juni 

* 10 bis 17 Uhr: Qualifikationsspiele der Frauen & Männer

* 17 bis 19.30 Uhr: Hauptfeldspiele Männer (erste Gruppenspiele)

Samstag, 16. Juni 

* 8 bis 20.30 Uhr: Hauptfeldspiele der Frauen & Männer

* 16.30 Uhr: Viertelfinalspiele der Frauen & Männer (live auf ran.de)

Sonntag, 17. Juni (live auf ran.de)

* 10 Uhr: 1. Halbfinale der Männer

* 10.50 Uhr: 2. Halbfinale der Männer

* 11.40 Uhr: 1. Halbfinale der Frauen

* 12.30 Uhr: 2. Halbfinale der Frauen und Spiel um Platz 3 der Männer

* 14 Uhr: Finale der Männer und Spiel um Platz 3 der Frauen

* 15 Uhr Finale der Frauen

* anschließend Siegerehrungen

Der Eintritt ist an allen drei Tagen und zu allen Spielen frei.

Video: Büttner

 

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.