gb

Achtung! Trickbetrüger wieder aktiv!

Unbekannte haben am Dienstag, 12. November, versucht zwei Dresdner Seniorinnen zu betrügen.

Die Täter riefen eine 84-Jährige aus Dresden-Striesen und eine 86-Jährige aus Dresden-Cotta an und gaben sich jeweils als Neffen aus. Im ersten Fall bat der Anrufer um 11.000 Euro und im zweiten um 40.000 Euro. Beide Frauen gingen nicht darauf ein.

Wenig später erhielten die Damen einen weiteren Anruf. Diesmal gab der Anrufer vor Polizeibeamter zu sein. Er forderte die Frauen auf, auf die vorangegangenen Anrufe einzugehen und das Geld zu zahlen, um die Täter überführen zu können. Erneut durchschauten beide Seniorinnen die betrügerische Absicht und ließen sich nicht darauf ein. Ein Vermögensschaden entstand nicht. (sg)

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.