gb

Filmnächte Schwarzkollm noch bis 1. September

Seit 1. August gibt es in der KRABAT-Mühle Schwarzkollm wieder Open-Air-Kino.

Die historische und vielfach in der Literatur beschriebene „Schwarze Mühle“ ist ein einzigartiges Kulturangebot in der Lausitz. Die KRABAT-Mühle Schwarzkollm verzaubert mit Erlebnisführungen, einer historischen Mühle, mit Kulturdenkmälern, sorbischen Bräuchen und dem traditionellen Handwerk, mit Familienangeboten, einer Erlebnis-Gastronomie mit regionalen Produkten und vielfältigen Veranstaltungen in der zweisprachigen Region!

Erstmals fanden 2012 die KRABAT Festspiele in der herrlichen Naturkulisse, auf dem historischen Boden des Mühlenhofes zu Schwarzkollm, statt. Die Schwarze Mühle wird jährlich von 45.000 Gästen besucht. Ausgelöst von dem Kinofilm KRABAT fand 2009 das erste Open Air-Kinoerlebnis statt.

Programm der Filmnächte an der Krabat-Mühle Schwarzkollm

18. August, 21 Uhr: 25 km/h (Deutschland 2018)

22. August, 20.30 Uhr: Die Lausitzer Kurzfilmnacht

23. August, 20.30 Uhr: Yesterday (GB 2019)

24. August, 20.30 Uhr: Die große Dirty Dancing Nacht (USA 1987) Film + Party

25. August, 20.30 Uhr: ...verdammt, ich bin erwachsen (DDR 1976)

29. August, 20 Uhr: 100 Dinge (Deutschland 2018)

30. August, 20 Uhr: A Star Is Born (USA 2018)

31. August, 20 Uhr: Krabat (Deutschland 2008)

1. September, 20 Uhr: Ballon (Deutschland 2018)

Eintrittskarten für die Filmnächte an der KRABAT-Mühle sind im Vorverkauf u.a. beim WochenKurier erhältlich.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.