Seitenlogo
cw

Großeinsatz für Katzenrettung

Großeinsatz der Feuerwehr für eine Miezekatze in Heidenau. Foto/FFW/Repro

Großeinsatz der Feuerwehr für eine Miezekatze in Heidenau. Foto/FFW/Repro

Hier wird nicht nur für Tiere gebremst, es werden auch alle Hebel in Bewegung gesetzt, um  Stubentiger aus misslichen lagen zu retten. Kameraden der freiwilligen Feuerwehr haben frühen Dienstagabend (30. Mai) gegen 18 Uhr eine Katze vom Dach an der Ernst-Schneller-Straße 5 gerettet. Das Tier wurde danach wohlbehalten an seine Besitzerin übergeben. Im Einsatz war ein Hilfeleistungslöschfahrzeug und die Drehleiter der Feuerwehr Heidenau mit zwölf Kameraden. Wie der Vierbeiner auf das Dach des Dreigeschossers gelangte, ist unbekannt. Und billig ist so ein Einsatz sicher auch nicht. Die Katze wird man ja kaum zur Kasse bitten können. (mf)


Meistgelesen