Seitenlogo
pm/ck

Ein Erlebnispfad für Schloss Burgk

Freital. Um Schloss Burgk bei Touristen noch attraktiver zu machen, erhält das Areal jetzt einen bergbaulichen Erlebnispfad und einen größeren Erlebnisspielplatz.

Schloss Burgk ist bald um eine Attraktion reicher.

Schloss Burgk ist bald um eine Attraktion reicher.

Bild: Stadt Freital

Anfang Oktober sind die Arbeiten zur Umgestaltung und Erweiterung des »Burgkania«-Spielplatzes am Schloss Burgk in Freital gestartet. Unter dem Titel »Die Suche nach dem Schwarzen Gold« entsteht hier ein 2,6 Kilometer langer bergbaulicher Erlebnispfad als familienfreundlicher, barrierearmer Rundweg ausgehend vom Schlossareal sowie eine holzgestalterische Spiellandschaft bzw. Bergbaustadt »Burgkania – Bergbaulicher Erlebnisspielplatz«.

Bestandteil der Maßnahme sind auch die Schaffung eines zentralen Zuganges zum Spielplatz vom neu gestalteten Vorplatz, die Errichtung von Informationstafeln am Erlebnispfad sowie das Anlegen einer Blumenwiese, der Wegebau und die Pflanzung von Gehölzen. Auf der neuen Platzfläche werden Sitzmöglichkeiten, eine Fahrradabstellanlage sowie ein neues Eingangsportal realisiert. Zusätzlich erfolgt die Umsetzung und Aufarbeitung vorhandener Spielgeräte.

Die Kosten für die Baumaßnahme liegen bei rund 580.000 Euro. Die Fertigstellung ist für Ende 2023 geplant. Während der Arbeiten muss der Spielplatz vollständig gesperrt bleiben und ist nicht nutzbar.


Meistgelesen