Seitenlogo
pm/ck

»Buchsommer« in den Freitaler Bibliotheken

Freital. Auch die Bibliotheken in Freital beteiligen sich wieder am diesjährigen »Buchsommer Sachsen« - mit mehr als 90 neu angeschafften Aktionsbüchern.

Das Buchsommer-Regal mit den Aktions-Schmökern in der Stadtbibliothek Freital.

Das Buchsommer-Regal mit den Aktions-Schmökern in der Stadtbibliothek Freital.

Bild: Stadt Freital

Auch in diesem Jahr findet die Leseförderaktion »Buchsommer Sachsen« von öffentlichen Bibliotheken im Freistaat während der Sommerferien statt. Die Hauptbibliothek im City-Center Freital und die Zweigstelle in Zauckerode beteiligen sich zum wiederholten Male an der Aktion, die in diesem Jahr bis zum 2. August läuft. Teilnehmen können alle Kinder und Jugendlichen ab der 5. Klasse und bis zu einem Alter von 16 Jahren. Die Teilnahme ist kostenlos.

Für den Buchsommer stehen in den Regalen wieder jede Menge Bücher bereit, die extra für diese Ferienaktion angschafft wurden – in Freital sind es in diesem Jahr mehr als 90 neue Titel. Die Bandbreite reicht von Fantasy und Liebesgeschichten über Romane bis hin zu Sachbüchern. Die Teilnehmer erhalten einen Rucksack, einen Clubausweis und ein Logbuch. Sie können damit die speziell gekennzeichneten Clubbücher ausleihen und bewerten. Diese Bücher stehen bis zum Ende der Aktion vorerst nur den eingetragenen Teilnehmern zur Verfügung, danach allen Lesern der Bibliothek. Wer während des Buchsommers mindestens drei Bücher des Angebots gelesen hat, erhält zum Abschluss ein Zertifikat. Und am Ende des Buchsommers gibt es – wie immer – für alle Teilnehmer in Freital eine Abschlussparty.

 

Infos zum Buchsommer: www.buchsommer-sachsen.de


Meistgelesen