Seitenlogo
pm/ck

Bahn frei für tolle Ferien-Abenteuer

Pirna. Gut für die Umwelt und ein Spartipp im Urlaub: Mit der Gästekarte mobil kann in der Sächsischen Schweiz nach Herzenslust Bus und Bahn gefahren werden.

Die Gästekarte mobil gilt als Fahrkarte in allen vier Tarifzonen der Sächsischen Schweiz.

Die Gästekarte mobil gilt als Fahrkarte in allen vier Tarifzonen der Sächsischen Schweiz.

Bild: Florian Trykowski / TVSSW

Die Sächsische Schweiz ist eines der beliebtesten Ferienziele in Ostdeutschland – und ein Musterbeispiel für sanften Tourismus. Zur Übernachtung gibt es in den meisten Orten die Gästekarte mobil. Damit können Urlauber in der ganzen Region ohne zusätzliches Ticket nach Herzenslust mit Bus und Bahn fahren.

Die Gästekarte mobil wurde vor vier Jahren als Pilotprojekt im Rahmen der Nachhaltigkeitsinitiative des Tourismusverbandes Sächsische Schweiz gestartet. Seitdem wächst die Zahl der Städte und Gemeinden, die sie ihren Urlaubern überreichen. Zum 1. Juli kommt Struppen hinzu – damit sind es nun insgesamt elf Kommunen.

Mit der Gästekarte mobil können Urlauber den öffentlichen Nahverkehr in allen Tarifzonen des Verkehrsverbundes Oberelbe in der Sächsischen Schweiz nutzen. Das sind Pirna (70), Bad Gottleuba (71), Bad Schandau (72) und Neustadt (73). Ausgenommen sind Sonderverkehrsmittel wie das Wanderschiff oder Verkehrsmittel anderer Unternehmen, wie die Personenschifffahrt auf der Elbe, die Fähre im Kurort Rathen sowie private Busangebote. Für die Beförderung von Hunden, Fahrrädern und über die Tarifzonen der Region hinaus sind gesonderte Tickets nötig.

Ein besonderes Highlight in der Sächsischen Schweiz ist die Kirnitzschtalbahn. Seit 1898 ruckeln und quietschen die gelben Straßenbahnwagen in aller Gemütlichkeit durch das wildromantische Tal, das heute zum Nationalpark gehört. Es ist der kleinste Straßenbahnbetrieb Deutschlands und eine Fahrt in den holzvertäfelten Waggons ist ein nostalgisches Erlebnis. Urlauber können auch dieses museale Verkehrsmittel mit der Gästekarte mobil beliebig oft nutzen.

 

Infos zur Gästekarte mobil unter: www.saechsische-schweiz.de/gaestekarte


Meistgelesen