Seitenlogo
pm/ck

161 Paare haben in Pirna »Ja« gesagt

Pirna. Das Standesamt Pirna wirft einen Blick zurück auf die schönsten Seiten des Jahres 2023 in Pirna - so gab es in der Stadt beispielsweise über 160 Eheschließungen.
Das Standesamt Pirna hatte 2023 viel zu tun.

Das Standesamt Pirna hatte 2023 viel zu tun.

Bild: Pixabay

Im Jahr 2023 erklang insgesamt 161-mal das »Ja«-Wort in der Stadt Pirna. Dabei stammte bei 69 Paaren keiner der Partner aus Pirna. Im Vergleich zum Vorjahr ging die Anzahl der Trauungen jedoch leicht zurück.

Im vergangenen Jahr traute das Standesamt Pirna neun Paare, von denen mindestens ein Partner eine ausländische Staatsangehörigkeit besaß – von der Mongolei über die USA bis zum Libanon, der Russischen Förderation, Syrien, Indonesien, Brasilien und Tschechien. Zudem wurde eine gleichgeschlechtliche Ehe zwischen zwei Frauen geschlossen.

Heiratsfreudigster Monat war mit 29 Eheschließungen der September, gefolgt von Juli mit 23, Mai mit 22 und August mit 21 Eheschließungen. Die meisten »Ja«-Worte fielen nach wie vor im gotischen Trausaal des Rathauses. Die Chance, im modernen Festsaal des Jagdschlosses Graupa den Bund fürs Leben zu schließen, nutzten 18 Paare.


Meistgelesen