Sandro Paufler

Neue Blitzeranlage in Plotzen

Hochkirch. Weil die bestehende Blitzeranlage im Ortsteil Plotzen veraltet war, wurde eine neue Anlage installiert. Auch an einem weiteren Standort ist ein Blitzerwechsel geplant.

Bilder
In Plotzen wurde eine neue Blitzeranlage installiert.

In Plotzen wurde eine neue Blitzeranlage installiert.

Foto: Sandro Paufler

Über 5500 Fahrzeuge wurden vergangenes Jahr im Hochkircher Ortsteil Plotzen geblitzt. Das geht aus veröffentlichten Zahlen des Landkreises Bautzen hervor.

 

Herstellerfirma hat Reparatur eingestellt

 

Doch die Blitzeranlage ist veraltet gewesen. Aus diesem Grund wurde erst kürzlich eine neue Anlage aufgestellt. "In Plotzen sind die Sensoren verschlissen und müssten ersetzt werden. Gleichzeitig ist das Ende der Anlage, wie sie in Plotzen steht, angekündigt. Eine Reparatur der Technik erfolgt durch die Herstellerfirma nicht mehr und die Anlagen können letztmalig 2023 geeicht werden", begründet eine Sprecherin des Landratsamtes die Investition in eine neue Anlage.

Aufgestellt wurde ein Modell, mit dem der Landkreis Bautzen gute Erfahrungen gemacht hat: Es handelt sich um einen "TraffiTower" der Firma Jenoptik. Diese Anlage kommt bereits in den Gemeinden Putzkau, Maukendorf, Bluno, Göda und Ottendorf-Okrilla zum Einsatz. Wie hoch sich die Kosten der neuen Blitzeranlage belaufen, konnte die Sprecherin nicht beantworten.

Auch im Großpostwitzer Ortsteil Rascha ist geplant, die veraltete Blitzeranlage gegen eine neue auszutauschen.