sst

Fotoeinblicke vom 24. Silberseebeach

Die große Volleyballgemeinschaft der Region traf sich auch in diesem Jahr wieder am Silbersee: zum 24. VBH-Silbersee-Beachvolleyball-Turnier.
Bilder

Ganze Familien verbrachten ihr Wochenende auf oder neben den Volleyballfeldern, um die 63 Mannschaften bei ihrem Turnier zu begleiten. Dies bedeutete einen Teilnehmerzuwachs. Gespielt wurde auf elf gut präparierten Feldern mit einem neuen Spielsystem. Nachdem in der Vorrunde die Platzierungen auf den einzelnen Feldern ausgespielt wurden, standen sich in der Zwischenrunde die jeweiligen Erst- und Zweitplatzierten gegenüber. Aus den am Samstag erzielten Ergebnissen, setze sich der Spielplan um die Platzierungen 1 bis 63 zusammen.   Auf hohem Niveau wurden viele ausgeglichene Spiele bestritten. Die mitreißende Stimmung ließ sich selbst von zwei starken Regengüssen nicht trüben. Zu einem besonderen Highlight kam es am Sonntag auf Feld 1. Eine Spielerin löste mit ihrem verloren gegangenen Ehering eine große, aber am Ende erfolgreiche Schatzsuche aus. Die weiteste Anreise hatte das Team „Die Hesse kommen“, das zum ersten Mal teilnahm. Für die Siegerehrung am Sonntagabend schoben die Organisatoren vom SC Hoyerswerda die Regenwolken beiseite und krönten die Gewinner im Sand vom Silbersee: 1. Platz: „Achtung! Der kleine Bär kommt“ 2. Platz: „Die wilden 80er“ 3. Platz: „Freibier für Alle“ Die rote Laterne erkämpfte sich das Team „S´GlatzschdGlei“. Ein großes Dankeschön geht an die Mitarbeit und Fairness aller Teams, durch deren Unterstützung das Turnier in dieser Größe stressfrei für alle durchgeführt werden konnte. „Ebenso bedanken wir uns bei unserem Hauptsponsor, der VBH, welche wieder wunderbar die kleinen und großen Kinder unterhielten, während die Eltern auf Spielfeldern baggerten und bridgten“, sagen die Organisatoren. „Ein großes Dankeschön auch an Lichtenauer Mineralquellen, die auch in diesem Jahr dafür sorgten, dass die  Sportler ihren Wasserhaushalt immer wieder auffüllen konnten. Durch unsere gute Zusammenarbeit mit unseren Sponsoren, der Ostsächsischen Sparkasse Dresden und dem WochenKurier konnten wir Unterstellmöglichkeiten für die Sportler aufbauen und tolle Preise verteilen. Ein letzter Dank geht an den Campingplatzbetreiber Falk Nowotnick für optimal geschafften Rahmenbedingungen.“ • Weitere Bilder und Ergebnislisten unter silberseebeach.sportclub-hoyerswerda.de


Meistgelesen