Die Zukunft erwarten - aber strengt Euch dabei an!

Spremberg. In der vergangenen Woche am 9. September lud die ASG-Wirtschaftsförderung Spremberg-Spreetal gemeinsam mit dem Verein Jugend und Soziales e.V. zu einem besonderen Unternehmertreffen ein. Thematisch beschäftigte sich die Veranstaltung mit dem Strukturwandel und gemeinsamen, grenzüberschreitenden Strategien. Deshalb waren neben kommunalen Vertretern Sprembergs und Spreetals auch Repräsentanten der polnischen Partnerstadt Szprotawa sowie der Länder Brandenburg und Sachsen anwesend. Außerdem erlebten die über 140 Gäste einen Fachvortrag von Wolf Lotter. Der bekannte Wirtschaftsjournalist und Autor stellte klar: „Es geht nicht um höchstes Tempo im Strukturwandel. Es geht um Veränderung. Wichtig ist, vorher Inventur zu machen. Was haben wir? Was brauchen wir? Was wollen wir?“ Er schloss salopp mit den Worten: „Wenn Ihr wisst, wer Ihr seid und wo Ihr steht, dann braucht Ihr keine Angst vor der Zukunft zu haben, sondern könnt sie erwarten. Aber: Strengt Euch dabei an!“ Polnische Unternehmer nutzten diesen Abend, um ihre Firmen zu präsentieren und mit ihren deutschen Kollegen ins Gespräch zu kommen. Eröffnet wurde die Veranstaltung durch den stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitzenden der ASG Spremberg GmbH, Manfred Heine, und den Bürgermeister von Szprotawa, Miroslaw Gasik. Ein gelungenes und unterhaltsames Ende nahm der deutsch-polnische Unternehmertreff mit einem Konzert der Band „Nadija“ aus Szprotawa. In der vergangenen Woche am 9. September lud die ASG-Wirtschaftsförderung Spremberg-Spreetal gemeinsam mit dem Verein Jugend und Soziales e.V. zu einem besonderen Unternehmertreffen ein. Thematisch beschäftigte sich die Veranstaltung mit dem…

weiterlesen

»Viel Spaß beim Buddeln!«

Best College http://www.kugel-medical.de/?proffesional-writers-homework. Is the search for these things takes a great deal of time? We understand how tough it is to be a trainee as well as to create uninteresting essays. Existed an occasion in your life that was so emotionally charged that you can still remember it with goosebumps on your skin? We always aim to provide your order flawlessly promptly as well as with no exceptional problems. Writing different essays is an indispensable component of the academic procedure. Drebkau. Der Landkreis Spree-Neiße und Deutsche Glasfaser starten ein deutschlandweites Modellprojekt, das den geförderten- und privatfinanzierten Glasfaserausbau harmonisiert und so einen kreisweit flächendeckenden Glasfaserausbau ermöglicht. In der vergangenen Woche erfolgte dazu symbolisch der erste Spatenstich auf dem Steinitzhof Drebkau.

weiterlesen

„Jugend dreht durch“

http://www.cese.franche-comte.fr/uploads/tf/?best-resume-writing-services-in-atlanta-ga-zip without Overpayment. When students ask can your academic writing service do my essays for me quickly, they want to learn the conditions of the price policy. We want to calm you down and tell you a bit about our prices. We are quite confident that youll be content with them. They are alternatively cheap and youll pay a fair sum to get the assignment you require. We lower the price to make it affordable for ordinary clients. Besides, we allow full customization of the Drebkau. Am kommenden Wochenende (10. bis 12. September) findet in Göritz bei Drebkau ein Mitmachfestival von Jugendlichen für Jugendliche statt. Organisiert wird das Ganze u.a. von der Stiftung SPI – Niederlassung Brandenburg Süd-Ost, dem AWO Regionalverband Brandenburg Süd e.V. und dem Kompetenzzentrum Kinder- und Jugendbeteiligung Brandenburg. Teilnehmen können Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren bis einschließlich 27 Jahre. Die drei Tage sind gefüllt mit vielen verschiedenen Workshops und Werkstätten zu Themen, wie zum Beispiel DJing, 3D-Druck, Theater oder Upcycling mit Kleidung und Alltagsdingen. Zu sehen und zu erleben gibt es aber auch Filme und offene Gesprächsrunden mit Initiativen und interessanten Gästen zu Zukunftsperspektiven junger Menschen in der Lausitz. Musik von DJs und Bands sowie Spiel und Spaß begleiten das abwechslungsreiche Programm. Die gesamte Veranstaltung ist kostenfrei. Es kann auf dem Festivalgelände gecampt werden, wofür jedoch ein Zelt mitgebracht werden muss. Für Verpflegung ist das gesamte Wochenende über gesorgt. Bei der Anmeldung vor Ort werden die Altersunterschiede durch entsprechende verschiedenfarbige Bändchen gekennzeichnet. Der Jugendschutz wird in jedem Fall gewahrt und durch Sozialarbeiter vor Ort überwacht. Die Übernachtung sowie alle geplanten Aktionen finden auf dem Gelände der Wilden Möhre statt. Los geht es am Freitag ab 13 Uhr und endet am Sonntag 16 Uhr. Auch Tagesbesuche sind möglich. Info: Nähere Informationen zum Festival und wie ihr euch anmelden könnt, erfahrt ihr unter: www.pegasus-senftenberg.de. Die benötigten Unterlagen zur Anmeldung können aber auch im Kultur- und Freizeitzentrum „Pegasus“ (Rudolf-Breitscheid-Str. 17, 01968 Senftenberg) abgeholt werden.Am kommenden Wochenende (10. bis 12. September) findet in Göritz bei Drebkau ein Mitmachfestival von Jugendlichen für Jugendliche statt. Organisiert wird das Ganze u.a. von der Stiftung SPI – Niederlassung Brandenburg Süd-Ost, dem AWO Regionalverband…

weiterlesen

Sorbische/wendische Wahlforen in der Ober- und Niederlausitz

Enjoy the Best Product And Service Design Essay Services by Professional Writers. Buy Coursework at Affordable Prices by The Coursework UK and Get Top Grades for Jänschwalde. Die Domowina lädt in Kooperation mit den sorbischen Printmedien am Montag, 13. September, zu Wahlforen in der Nieder- und Oberlausitz ein. Wahlforum in der Niederlausitz – Domowina und Nowy Casnik laden ein Montag, 13. September, 18 Uhr im Sportlerheim Jänschwalde, Heinersbrücker Str. 78a Wahlforum in der Oberlausitz – Domowina und Serbske Nowiny laden ein Montag, 13. September, 18 Uhr in der Mehrzweckhalle Jednota, Am Sportplatz 6, Crostwitz Kandidatinnen und Kandidaten zur Bundestagswahl werden auf dem Podium Rede und Antwort zu sorbischen/wendischen und regionalen Themen stehen und sich auch der Diskussion mit dem Publikum stellen.Die Domowina lädt in Kooperation mit den sorbischen Printmedien am Montag, 13. September, zu Wahlforen in der Nieder- und Oberlausitz ein. Wahlforum in der Niederlausitz – Domowina und Nowy Casnik laden ein Montag, 13. September, 18 Uhr im…

weiterlesen