H. Lübeck

Schülerinnen rufen zum Spendenlauf auf

Unterstützung für den Freiraum e.V.

Elbe-Elster. Am Samstag, dem 19. März, starten Schülerinnen des Elsterschlossgymnasiums einen Spendenlauf zugunsten von Projekten des „Freiraum Elsterwerda e.V.“.

Alexandra Lagunschik, Huyen Ngo und Anne Heinrich gehören zu einer Projektgruppe am Gymnasium, die unter dem Motto „Flüchtlinge willkommen" den „Freiraum e.V." unterstützen möchten.

„Wir laden euch herzlich zu unserem Spendenlauf am Samstag, dem 19. März, im Schlosspark Elsterwerda ein. Wir sind drei engagierte Schülerinnen der Klassenstufe 12 und organisieren im Rahmen des Unterrichtsfaches Studien- und Berufsorientierung am Elsterschloss-Gymnasium einen Spendenlauf in unserer Stadt", sagen sie.

Und das funktioniert so: Der Spendenlauf startet um 11 Uhr am Elsterschloss. Die Läuferinnen und Läufer - egal welchen Alters und welcher Nation - bezahlen einen festgelegten Betrag als Teilnahmegebühr und die Schnellsten erhalten als Dank für das Engagement und die Mühe eine Urkunde und einen Preis.

Strecken und Kosten :

- ein Kilometer (zwei Runden im Park) = 1 Euro

- drei Kilometer (sechs Runden im Park) = 3 Euro

- fünf Kilometer (zehn Runden im Park) = 5 Euro

Die Spenden sollen für einen regelmäßigen Spieltag für alle interessierten Einwohner, Kriegsflüchtlinge und Gäste verwendet werden, der immer am ersten Sonntag des Monats, von 14 bis 18 Uhr, auf dem Elsterwerdaer Marktplatz stattfinden soll; aber auch für Materialien für den Deutschkurs, verschiedene Workshops wie Nähen, Malen, Backen oder Kochen im Begegnungscafé des Freiraum e.V..

„Wir würden über viele Teilnehmer freuen, aber auch über Unternehmen, die unser Anliegen unterstützen. Diese können auch die Läufer sponsern, wenn sie selbst nicht mitlaufen wollen oder können. Zum monatlichen Spieletag dürfen alle Bürger von jung bis alt selbstverständlich auch ihre eigenen Lieblingsspiele mitbringen können", so die Vereinsvorsitzende, Kerstin Schenkel.

Interessierte Teilnehmer am Spendenlauf können sich schon jetzt unter spendenlauffreiraum@gmail.com anmelden. Bitte Name, Alter und gewünschte Strecke angeben.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.