Bernd Witscherkowsky

Schönewalder haben gewählt

Schönewalde. Seit 1975 werden unter seiner Regie Jahr für Jahr die besten Leichtathleten des SV Linde geehrt. Für Trainer Dieter Wils (77) war es am vergangen Samstag die Auflage 44.

Und weil diese Beständigkeit den Namen Dieter Wils trägt, der die SV-Sportler seit 59 Jahren trainiert, hat sich auch am Programmablauf nur unwesentlich etwas geändert. Gut so, denn nach wie vor schafft es der Mann, kleine und große Stars aus Sport, Kultur oder Politik  für diese Wahl nach Schönewalde zu holen.

Olympiasieger vor Ort

Was ihm auch diesmal mit dem Olympiasieger von Pyeongchang 2018 im Bobsport, Martin Grothkopp, gelungen ist. Für seine jungen »Eleven« und deren Eltern  wieder eine gute Gelegenheit, einem Spitzensportler viele Fragen zu stellen. Die Martin Grothkopp auch sichtlich gern beantwortete. Auf der »Wahlliste« standen in diesem Jahr 16 Athleten zur Auswahl, aus denen die Mitglieder ihre »Sportler des Jahres« wählen konnten. Vor der Bekanntgabe sagte Wils: »Wenn wir jetzt die gewählten Sportler ehren, sind die schweren Trainingsphasen, der Wettkampfeinsatz, der schwer erkämpfte Sieg, die Niederlage, die Enttäuschung hoffentlich für einen Moment vergessen. Alle haben großartige Leistungen vollbracht.« Und so wurde letzlich abgestimmt. Die dritten Plätze gingen an Laura Nehring und Tom Winter, die zweiten Plätze an Franzi Hain und Leon Steinkrug. Zur Sportlerin des Jahres 2019 (Platz 1) wurde Lisa Winter und zum Sportler des Jahres 2019 Felix Marschhausen gewählt.
Hintergrund: Die Leichtathleten sind eine Abteilung des SV Linde Schönewalde und haben knapp 60 Mitglieder, fast ausschließlich Kinder und Jugendliche, die leistungsorientiert trainiert werden.

Lust auf Leichathletik?

  • Trainingszeiten sind immer Mittwoch und Samstag ab 14 Uhr. Wer Interesse hat, kann sich zu jeder Zeit auf dem Sportplatz bzw. Hörning einfinden und mitmachen.
  • Kontakt zum Verein unter 035362/ 260.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.