sst

Kita „Spreewald“ feiert 30-Jähriges

Lübben. Die Lübbener Kita „Spreewald“ wird 30 Jahre alt. Aus diesem Anlass laden Kinder, Erzieher und Mitarbeiter zu einem Festprogramm in vorweihnachtlicher Atmosphäre am Freitag, 30. November, 14.30 Uhr bis 17 Uhr ein. Eingeladen sind neben Eltern, Großeltern und Freunden der Kita insbesondere ehemalige Kita-Kinder, Erzieher und Mitglieder der Tanzgruppe „Lutki“.

Ein liebevoll gestalteter Weihnachtsmarkt mit selbst gebackenen Plätzchen, Waffeln, Stockbrot, verschiedenen Bastelständen und natürlich ein reich beladener Weihnachtsmann erwarten die Besucher. Bei einer warmen Suppe aus der Gulaschkanone, Grillwurst und Punsch können die Gäste über Vergangenes und Gegenwärtiges plaudern. Mit einem großen Laternenumzug um 17 Uhr in Begleitung der Blaskapelle unter der Leitung von Wolfgang Rattei und der Lübbener Feuerwehr wird der Tag musikalisch ausklingen.

Die Lübbener Kita „Spreewald“ hat sich in den vergangenen Jahrzehnten überregional einen Namen mit ihrer Tanzgruppe „Lutki“ gemacht, die Veranstaltungen und Feste in und um Lübben bereichert. Darüber hinaus werden – dem Kita-Namen entsprechend – die Kinder aller Kita- und Hort-Gruppen mit der Spreewald-Region, mit Flora und Fauna, mit Brauchtum und Tänzen vertraut gemacht. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf der Pflege des sorbischen Brauchtums, der Sprache und der Tänze, unter anderem bei Vogelhochzeit, Fastnacht, Ostern und dem traditionellen Trachtenfest sowie mit vielen Liedern, Gedichten und Sagen.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.