hg

Besuch bei der Feuerwehr

Dahme-Spreewald. Kinder der AWO Ambulanten und Mobilen Frühförder- und Beratungsstelle aus Königs Wusterhausen waren zu Besuch in der Ragower Feuerwehr.

Sehr liebevoll und freundlich wurden die Kinder und ihre Frühförderinnen der AWO Frühförderstelle in der Ragower Feuerwehr empfangen und durften sich dort nicht nur das Gebäude anschauen. Auch Schutzkleidung, Fahrzeuge und Arbeitsgeräte der Feuerwehrmänner und Feuerwehrfrauen durften sie genauestens ansehen und haben dabei viele neue Eindrücke gesammelt.

Darüber hinaus lernten sie, wie sie sich im Falle eines Feuers im Haus verhalten sollten und durften selbst einmal als Feuerwehrhelfer versuchen ein Feuer zu löschen. Alle hatten großen Spaß.

Auch an dieser Stelle möchten sich die Kinder und das Team der AWO Ambulanten und mobilen Frühförderstelle ganz herzlich bei den Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Ragow bedanken.

Alle Aktivitäten, Angebote und ausführliche Kontaktinformationen finden Interessierte unter www.awo-bb-sued.de

AWO Frühförderstelle

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.