as 1 Kommentar

Handyvideo: TBC-Fall in Pirna?

Pirna. Seit zwei Tagen kursiert ein Video aus Pirna in den sozialen Medien und sorgt für viele Fragen.

Der Anderthalbminüter zeigt, wie Polizeibeamte und Rettungskräfte einen Mann erst festhalten und ihm später einen Quarantäne-Schutzanzug überziehen. Die beteiligten Personen tragen dabei Mundschutz. Aufgenommen wurde das Video aus der Distanz, vermutlich von Passanten. In dem Kommentar des Filmers ist außerdem die Rede von Kabelbindern, die dem Mann angelegt werden. Das Handyvideo wurde augenscheinlich auf dem Gelände des Landratsamtes in Pirna gedreht.

Auf Nachfrage teilte das Landratsamt mit, dass sich der Vorfall bereits am 11. September ereignete. "Aufgrund eines richterlichen Beschlusses wurde ein nicht behandlungseinsichtiger, infektiöser TBC-Patient durch die Polizei einer Klinik zugeführt", so Amtsärztin Dr. Cornelia Mix gegenüber WochenKurier. Nach WochenKurier-Informationen soll es sich um einen Asylbewerber aus Marokko handeln.

Artikel kommentieren

Kommentar von Stocks Judith
Durch diesen Widerstand, die Therapie zu veeweigern, entstehen TBC resistenzen, die wir in Deutschland angeblich noch nicht haben, aber schon bis Wien auftreten. Es ist kein Einzelfall.

Sommer-Eis in der EVA

Dresden. Sommer und Eislauf schließen sich nicht aus. Denn auch in diesen Sommerferien findet in der Trainingseishalle auf der Magdeburger Straße jeden Mittwoch (17., 24., 31. Juli sowie 7. und 14. August) jeweils 10 bis 12 Uhr und 16 bis 18 Uhr das öffentliche Sommereislaufen statt. Schlittschuhe, Schutzausrüstung und Lauflernhilfen können gegen Gebühr ausgeliehen werden. Eintrittspreise öffentliches Eislaufen: Einzelkarte 4,50 Euro; Einzelkarte ermäßigt 3,50 Euro; Sommereis-Disco 6 Euro. Schülerinnen und Schüler, die im Besitz des aktuellen Dresdner Ferienpasses sind, erhalten in Begleitung eines vollzahlenden Erwachsenen einmalig kostenfreien Eintritt bei Abgabe des entsprechenden Coupons aus dem Gutscheinheft. Gilt nicht zur Sommereis-Disco. Zur großen Eisdisco am 19. Juli legt das Disco-Twice DJ Team von 19.30 Uhr bis 22.30 Uhr auf. Badehosen statt Kufen sind außerdem bis 18. August im Sommer-Playport auf dem Außenareal der EnergieVerbund Arena gefragt. Hier kann täglich von 10 bis 19 Uhr auf Trampolinen, Hüpfburgen und Wasserrutschen getobt, gerutscht und gebadet werden - wenn es nicht gerade regnet. Zum Sommerspaß im Freien sind Badesachen, Sonnenschutz, Handtuch und Sonnencreme einzupacken. Eintritt 5 Euro pro Person. Für Besucher der Sommer-Angebote stehen die kostenfreien Parkplätze der EnergieVerbund Arena P1 bis P3 an der Pieschener Allee zur Verfügung. Aktuelle Öffnungszeiten des Sommer-Playport und Informationen des Veranstalters sind unter www.sommer-playport.de abrufbar. Unter www.dresden.de/eislaufen gibt es alle Informationen rund um das öffentliche Eislauf-Angebot der EnergieVerbund Arena. Sommer und Eislauf schließen sich nicht aus. Denn auch in diesen Sommerferien findet in der Trainingseishalle auf der Magdeburger Straße jeden Mittwoch (17., 24., 31. Juli sowie 7. und 14. August) jeweils 10 bis 12 Uhr und 16 bis 18 Uhr das…

weiterlesen