as

Eine besondere Weihnachtsfeier

Pirna. Die Volksbank Pirna, die Linke und die Pirnaer Tafel luden kürzlich zu einer ganz besonderen Weihnachtsfeier ins Atrium der "Carl-Friedrich Gauß" Oberschule nach Pirna-Sonnenstein ein.

Eingeladen waren Kinder und deren Familien, die wirtschaftlich nicht so gut gestellt sind. Etwa 250 Gäste folgten der Einladung. Die Kinder konnten an einer Bastelstraße ihrer Kreativität freien Lauf lassen. So entstanden Schneemänner, Tannenzapfen oder Fensterbilder. Die kleinen und großen Gäste wurden von weihnachtlicher Musik von DJ Mario Eichler und liebevoll gedeckten Kaffeetafeln mit Keksen und Stollen von der Konditorei Schreiber begrüßt. Neben dem besinnlichen Beisammensein zu Tee, Kakao und süßen Weihnachtsleckereien war auch der Weihnachtsmann zu Gast.

Schere und Papier wurden beiseite gelegt und alle versammelten sich am großen Weihnachtsbaum. Die Kinder sangen zusammen Lieder und sagten Gedichte auf. Aus dem prall gefüllten Geschenkesack des Rotkittels gab es für jedes Kind eine kleine Überraschung – eine Geschenktüte mit neben Schreibutensilien (Malset) und Süßigkeiten durften sie sich auf einen Zehn-Euro-Gutschein für den Besuch im Geibeltbad Pirna freuen. Bei einem großen Ansturm von Kindern hatte der Rauschebart sehr viel zu tun.

Der Duft frischer Plätzchen, weihnachtliche Musik, fröhliches Kinderlachen und kleine Gaben vom Weihnachtsmann – diese Dinge gehören zum Fest der Liebe und Besinnlichkeit, der schönsten Zeit des Jahres. Für Familien, die in Armut leben, sind ein geschmücktes Zuhause und Geschenke unter dem Weihnachtsbaum heutzutage keine Selbstverständlichkeit.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.