Roberto Rink

Das Hanno soll verkauft werden

Money For Assignments and Answers Popular Algebra 2 Textbooks See all Algebra 2 textbooks Algebra 2 Common Core Pirna. Der Pirnaer Stadtrat hat mehrheitlich für einen Verkauf des Hanno gestimmt. Diese Entscheidung rief viele Reaktionen über die zukünftige Nutzung hervor.

You know that when you official site from us that it will be factually correct, engaging to read and grammatically correct. We always hit our deadlines when you place your order, youll be able to tell us when you need your term paper by. When your order is confirmed, no matter how urgent that deadline is, we will deliver your term paper on time. We keep our prices as low as possible Der Pirnaer Stadtrat stimmte Anfang Februar mehrheitlich für die Grundsatzentscheidung zur Veräußerung des Hanno. Für den Verkauf stimmten 14 der 27 anwesenden Stadträte. Allein der fraktionslose Stadtrat André Liebscher votierte gegen den Verkauf des städtischen Gebäudes. Der Stadtrat begründet seine Entscheidung auch mit der seltenen Nutzung des Hauses und den hohen Betriebs- und Wartungskosten. Zudem befände sich das denkmalgeschützte Hanno in einem sanierungsbedürftigen Zustand, der Saal ist schon lange wegen brandschutztechnischer Mängel gesperrt.

Write my essay for me is not a problem for us because we work only with qualified and experienced writers who have Who can http://ammerlaender-wohnungsbau.de/?music-essay-introductions? Beliebter Treffpunkt

Das Hanno war über viele Jahrzehnte ein beliebter Treffpunkt und Ort für verschiedene Feiern, Workshops und andere Veranstaltungen. Auch der Jugendring Sächsische Schweiz-Osterzgebirge nutzt das Gebäude. Der Tanzsportclub »Silberpfeil« war bis Anfang 2021 im Hanno beheimatet, ist aber nun in die Sporthalle der Pestalozzi-Oberschule in Copitz umgezogen.
Das Thema wird besonders in den sozialen Netzwerken heiß diskutiert, wo viele traurig und wehmütig auf einen möglichen Abschied vom Hanno berichten.

Rocco Geißdorf, Geschäftsführer des Jugend-, Kultur- und Vereinshaus »HANNO e.V.«, sagt: »Die laufenden Betriebskosten übersteigen immer mehr die Förderung. Wir hatten deshalb bei der Stadt eine höhere Förderung beantragt, das aber wurde abgelehnt.« Man habe sich als Verein zudem bei der Stadt dafür eingesetzt, auch im Stadtzentrum einen Jugendtreff einzurichten, der im Jahr 2014 dann auch in den Kellerräumlichkeiten der Stadtbibliothek einziehen konnte. Die Büroräume des Hanno-Vereins sind bereits auf die Grohmannstraße 1 umgezogen.

Thomas Gockel von der Stadtverwaltung Pirna betont, »dass der Standort keine Akzeptanz mehr bei den Jugendlichen besaß. Seit der Verlegung in die Innenstadt erfreute er sich deutlich besseren Zuspruchs.« Zudem soll es eine Befragung der Jugendlichen geben, um die Angebote für diese Zielgruppe besser ausrichten zu können.
  My picks for the top three This Sites include those features and more. But which one is the right one for you? Read my essay writing
Braucht Pirna das Hanno?

André Liebscher (fraktionslos), der als einziger Stadtrat gegen den Verkauf gestimmt hat, moniert, dass eine rein auf Zahlen basierende Entscheidung nicht immer die Richtige sein muss. Ihm fehle eine ergebnisoffene Diskussion darüber, wie die Alternative zum Verkauf aussehen könnte. »Ich sehe an dieser Stelle auf der Hohen Straße durchaus Entwicklungspotential für eine städtische Verwendung des Gebäudes oder des Grundstücks. Ein Ideenwettbewerb würde sicherlich umsetzbare Vorschläge für den Erhalt und die zukünftige Nutzung des Hanno zum Wohl der Allgemeinheit hervorbringen«, stellt Liebscher klar.

Die AfD-Fraktion begründet ihre Zustimmung der Grundsatzentscheidung über einen möglichen Verkauf des Hanno damit, dass die jährlichen Betriebskosten von rund 60.000 Euro kaum in Relation mit einem verbliebenen Mieter (Jugendring) im Gebäude zu bringen sind. Mit der aktuellen Haushaltssituation wäre das nicht vereinbar. Weiterhin wird argumentiert, dass der Stadtrat weiterhin die Zügel in der Hand habe, wenn es um den eigentlichen Verkauf des Hanno und seine zukünftige Nutzung gehen werde.

Auch die Fraktion von Grünen und SPD haben dem Antrag zur Veräußerung des Komplexes zugestimmt. »Auch wir sehen keine sinnvolle Nutzungsperspektive. Zudem wären erhebliche Investitionen in das Gebäude notwendig«, sagt Ralf Wätzig (SPD). Zudem würden die stadtteilbezogenen Jugendtreffs in Copitz, auf dem Sonnenstein und in der Altstadt momentan ausreichen.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.

Neuer Stellvertreter des Pirnaer OB

Pirna. Glashütte muss sich nun unerwartet einen neuen Bürgermeister suchen, spätestens, wenn Anfang Juli 2021 Markus Dreßler (CDU) seinen Schreibtisch im Rathaus geräumt hat. Das langjährige Glashütter Stadtoberhaupt wird Beigeordneter für Stadtentwicklung, Bauen und Schulen sowie als Bürgermeister Stellvertreter des Oberbürgermeisters in Pirna. In geheimer Abstimmung während einer Sondersitzung haben die Stadträte der Sandsteinstadt den 45-jährigen Lokalpolitiker mit deutlicher Mehrheit gewählt. Von den insgesamt 26 Stadträten votierten 18 für Dreßler. Acht stimmten für Steffen Caspar, Amtsleiter für Soziales, Schulen und Jugend in der Großen Kreisstadt Freital, den zweiten Bewerber, der es in einem Auswahlverfahren unter insgesamt 19 Kandidaten in die Endrunde geschafft hatte. Der Diplom-Verwaltungswirt wurde 1976 in Freital geboren, ist Vater von vier Kindern und wohnt mit seiner Familie in Schlottwitz. Er ist seit 22 Jahren kommunalpolitisch aktiv und seit 17 Jahren Bürgermeister. Markus Dreßler löst Anfang Juli 2021 Eckhard Lang ab. Der 63-jährige Pirnaer war mit Unterbrechung von 2008 bis 2014 seit 1990 erster Stellvertreter des Oberbürgermeisters und Beigeordneter in der Elbestadt. Er beendet diese Tätigkeit zum 30. Juni mit Ablauf seiner Amtszeit und stand für eine Wiederwahl nicht Glashütte muss sich nun unerwartet einen neuen Bürgermeister suchen, spätestens, wenn Anfang Juli 2021 Markus Dreßler (CDU) seinen Schreibtisch im Rathaus geräumt hat. Das langjährige Glashütter Stadtoberhaupt wird Beigeordneter für Stadtentwicklung,…

weiterlesen