pm/gb

Unterstützung für Traditionsverein

Kooperationen mit regionalen Vereinen, Jugendarbeit und ein soziales Netzwerk, von dem die Bewohner profitieren, sind dem Leitungsteam des AZURIT Seniorenzentrums Elbharmonie in Riesa besonders wichtig. So entschloss man sich dazu, jetzt den Riesaer Fußballclub und Traditionsverein BSG Stahl Riesa e.V. zu unterstützen.

»Mit aktuell 450 Mitgliedern, 16 Mannschaften, davon allein elf im Jugendbereich, ist die Organisation der Auswärtsspiele ein logistischer Kraftakt der Vereinsakteure«, berichtet der Sponsorenbeauftragte des BSG Stahl Riesa e.V., Dietmar Schubert. Um bei dieser Herausforderung zu helfen, stellt das Seniorenzentrum den Sportlern künftig seinen Bus für Auswärtsspiele zur Verfügung.

»Wir freuen uns schon auf die Zusammenarbeit und auf die Einladung unserer fußballbegeisterten Bewohner zu dem einen oder anderen Spitzenspiel vor heimischer Kulisse«, so der sportbegeisterte Hausleiter Stefan Lux. »Allzeit gute Fahrt und natürlich auswärts immer drei Punkte wünschen wir den Spielern des BSG Stahl Riesa.«

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.