gb

Regionalentwicklung mit neuem Domizil

Wichtiger Umzug als Stärkung für die Lommatzscher Pflege

Der Förderverein für Heimat und Kultur in der Lommatzscher Pflege e.V. hat das alte Jahr mit einem Neuanfang abgeschlossen: In den Dezembertagen wurde der Umzug des Büros für Regionalentwicklung in die Lommatzscher Innenstadt - und damit ins Herz der Lommatzscher Pflege - vollendet. Das Team des Regionalmanagements der Lommatzscher Pflege, Markus Göldner und Marcel Borisch sind vor Ort Ansprechpartner unter anderem für das Förderprogramm der Europäischen Union »LEADER«. »Um für die regionale Entwicklung und alle Anfragen der Bürger noch besser erreichbar zu sein, verlegen wir unsere Geschäftsräume nach Lommatzsch. Ab Januar 2021 sind wir im Büro für Regionalentwicklung, Nossener Straße 3/5, in Lommatzsch erreichbar«, informiert Marcel Borisch.

Als »Verstärkung« haben die beiden Regionalmanager jetzt Anett Scheffler - künftig verantwortlich für den Bereich Naherholung - mit ins neue Büro aufgenommen. Neben der Förderung von Projekten im LEADER-Gebiet wird künftig mit Frau Scheffler unter anderem die Entwicklung der Lommatzscher Pflege als attraktives Naherholungsgebiet weiter vorangetrieben.

Neue Kontakte

  • Telefon: 035241 / 815080
  • Fax: 035241 / 815089
  • Adresse: Regionalentwicklung »LEADER Gebiet, Lommatzscher Pflege« Nossener Straße 3/5 01623 Lommatzsch

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.