as

Spendenlauf: Fast 30.000 Euro erlaufen

Radebeul. Am Sonntag drehten wieder große und kleine Sportler ihre Runden im Lößnitzstadion für einen guten Zweck.

Der 3. Radebeuler Spendenlauf war wieder ein voller Erfolg. Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen war das Stadion voller Zuschauer, fleißigen Helfern und tollen Läuferteams bzw. Einzelläufern. Insgesamt 270 Läufer waren an den Start gegangen und damit fast genauso viele wie im vergangenen Jahr. In zwei Stunden wurden knapp 30.000 Euro erlaufen. Der jüngste Läufer war ein Jahr jung, der älteste 75 Jahre (40 Runden!). Der Elternrat, der Lions Club Radebeul und das Team Stadt Radebeul erliefen im Team das meiste Geld.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.