Carola Pönisch 1 Kommentar

Wohin schippert die Weiße Flotte?

Do you want to http://legacy.baseballprospectus.com/rss/?paragraphs-and-essays-customs online from a reliable writing provider? Then you have come to the right place. We offer original academic works at reasonable Dresden. Am 12. Juli treffen die 400 Gesellschafter und Kommanditisten der Sächsischen Dampfschifffahrt in Dresden eine wichtige Entscheidung: Sie stellen die Weichen für die Zukunft der ältesten Dampferflotte der Welt.

SameDayEssay offers you a unique opportunity of having your custom essay written extra fast! Our Team will Contact You Within 10 visite site Wird es die Dampferflotte auch in drei, vier Jahren noch geben? Geht es nach einem der 400 Kommanditisten (Anteilseigner) aus Süddeutschlang, dann hieße die Antwort Nein. Der Mann will auf der morgen stattfindenden jährlichen Gesellschafterversammlung einen Antrag auf Verkauf der Flotte einbringen, wie Dresdner Tageszeitungen berichten. Begründung: Die Flotte rentiert sich nicht, es gibt zu viele Ausfalltage wegen Niedrigwasser und damit sei in den kommenden Jahren ohnehin weiter zu rechnen.

About Us: We are an experienced academic case study Cheapest Essays To Buy Online provider and we are the best in the field offering case study essay Die Sächsische Dampfschifffahrt hat in einem ersten kurzen Statement auf diese öffentlich gemachte Forderung reagiert: "Wir arbeiten daran, die Tradition der Weißen Flotte für Dresden langfristig zu erhalten. Derzeit befinden wir uns mitten in einem Modernisierungs- und Restrukturierungsprozess." Auf der Gesellschafterversammlung werde darüber gesprochen, "das Geschäft an die neuen klimatischen Rahmenbedingungen anpassen können. Dieses Treffen ist auch der richtige Ort, um über andere und neue Ideen für die Wettbewerbsfähigkeit der Sächsischen Dampfschifffahrt zu sprechen."

dissertation report on capital budgeting find more info custom admission essay public administration 2015 06 4691 discussion essay Was meinen Sie zum Thema: Soll die Dampferflotte verkauft werden?

Artikel kommentieren

Kommentar von Peter
Wohin sind wir gekommen?
Für alle und alles auf dieser Welt hat Deutschland genug Geld. Aber für die Weisse Flotte und deren Mitarbeiter wird um jeden Euro gestritten.

Signale auf grün in den Rathener Eisenbahnwelten

Rathen, Kurort. An diesem Wochenende, 12. und 13. Juni, rollen die Miniaturbahnen wieder durch den mehr als 7.200 Quadratmeter großen Park in Oberrathen. Aber nicht nur das: In der Anlage, in der mehr als 40 Züge auf knapp fünf Kilometer Gesamt-Schienenstrecke fahren (alle im Maßstab 1:25), gibt es neuerdings ein Schaubergwerk, in dem ein Berggeist erscheint. Außerdem tauchen dort im nachgebildeten Bereich um Altenberg Schneewittchen und die sieben Zwerge auf. Der Clou: Wenn Besucher einen Knopf betätigen, fahren die Wichtel mit einer Feldbahn samt Förderwagen in den Stollen ein. Auch sonst hat sich einiges getan: Im Eingangsbereich hat in den zurückliegenden Monaten ein Stück USA weiter Gestalt angenommen. So entstand an der 125-Meter-Schleife ein Western-Bahnhof. Durch die amerikanische Steinwüste vorbei an einem Westerndorf zieht neben der »Santa Fe«-Diesellok mit Güterwaggons nun eine neue US-Dampflokomotive mit Tender den Coca-Cola-Zug der 60er Jahre. Restauriert wurden Schloss Weesenstein, das Ensemble vom Stolpener Marktplatz und das Geibeltbad Pirna. Auf dem tschechischen Teil steht nun neben dem Schloss Decín das neu gestaltete Prebischtor. Neu ist auch das Modell der Burg Altrathen, die in mehr als zwei Jahren originalgetreu im Maßstab 1:35 nachgebildet worden ist. Geöffnet hat die weltweit größte Gartenbahnanlage jeweils von 11 bis 17 Uhr (Einlassschluss: 16.30 Uhr) – ab dem 16. Juni regelmäßig dienstags bis sonntags. Montags ist Ruhetag. Besucher müssen einen aktuellen Corona-Negativ-Test, Impf- oder Genesenen-Nachweis vorweisen. Es gelten strenge Hygieneregeln, Ansammlungen und Gruppenbildungen sollen vermieden sowie 1,50 Meter Mindestabstand eingehalten werden. Kontakt: Tel.: 035021 / 59428, E-Mail: info@eisenbahnwelten-rathen.deAn diesem Wochenende, 12. und 13. Juni, rollen die Miniaturbahnen wieder durch den mehr als 7.200 Quadratmeter großen Park in Oberrathen. Aber nicht nur das: In der Anlage, in der mehr als 40 Züge auf knapp fünf Kilometer Gesamt-Schienenstrecke…

weiterlesen