gb

VIP-Freistart beim Marathon USA

Wer als Hobbyläufer schon immer mal einen Marathon oder Halbmarathon in den USA laufen wollte, bei dem es nicht nur einen Freistart, sondern sogar den Zugang zum VIP-Zelt gibt, der kann sich um einen von fünf Plätzen im Austauschprogramm mit der Partnerstadt Columbus, Ohio bewerben.

Der Lauf findet am 20. Oktober statt.

Die fünf Gewinner werden vom 17. bis 20. Oktober bei Gastfamilien wohnen. Die Teilnehmer müssen einen gültigen Reisepass besitzen sowie Reisekosten von etwa 900 Euro und sonstige Kosten vor Ort einkalkulieren. Sie können zudem jeweils bis zu 150 Euro Zuschuss beantragen.

Eine Woche nach dem Lauf in den USA sind fünf Läufer aus Columbus beim Piepenbrock-Marathon in Dresden dabei.

Bewerben: bis 28. Februar auf www.dresden.de/europa  

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.