gb

Trainingsauftakt bei den Eislöwen

Dresden. Offizieller Trainingsauftakt bei den Dresdner Eislöwen: Heute bat Eislöwen-Cheftrainer Jochen Molling seine Mannschaft erstmals zum gemeinsamen Training.

Nach einer Athletikeinheit im Freien absolvierte das Team ein rund 75-minütiges Eistraining in der Arena. Unter den 24 Spielern waren neben Georgiy Saakyan und Niklas Jentsch aus dem Dresdner DNL-Team mit Maurice Keil und Philip Lehr auch zwei Spieler des Oberliga-Kooperationspartners Erfurt, die bis zum Freitag am Training in Dresden teilnehmen werden. In den Tag starten die Eislöwen dank der Unterstützung des NH Collection Dresden Altmarkt mit einem reichhaltigen Frühstück. Mittags ist die Mannschaft im Vapiano an der Prager Straße zu Gast.

Eislöwen-Cheftrainer Jochen Molling: „Endlich geht es wieder los! Die Vorfreude war riesig. Wir absolvieren zum Auftakt ein zweiwöchiges Trainingslager, sind mehrmals zwei Mal am Tag auf dem Eis. Wichtig ist, dass wir uns als Team kennen lernen und gemeinsam die Grundlagen für die Saison legen. An dieser Stelle gilt für die Unterstützung im Rahmen des Trainingslagers unseren Partnern NH Collection Dresden Altmarkt und Vapiano ein großer Dank!"

Timo Walther: „Die Pause war extrem lang. Es ist ein unglaublich gutes Gefühl, wieder mit den Jungs zurück auf dem Eis zu sein. Wir freuen uns auf die neue Saison!" (pm)

Fotos: Büttner

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.

Zweiter LKW-Auflieger im Eislöwen-Design

Dresden. Im Dezember 2018 konnten die Dresdner Eislöwen einen neuen LKW-Auflieger im Eislöwen-Design präsentieren. Am Samstag stellten die Verantwortlichen des Logistikunternehmens DACHSER SE und der Spedition Richter Express OHG nun einen weiteren Truck in blau-weißer Aufmachung vor. Der 40-Tonner wird mit einer Länge von ca. 16,50 m und einer Breite von ca. 2,60 m um die 120.000 Kilometer im Jahr sowohl national als auch international zurücklegen. Gestaltet wurde der LKW durch Tina Elstermann, Inhaberin der Kreativagentur artifox, die als Eislöwen-Partner aktuell auch das Grafikdesign für die Werbematerialien des Clubs übernimmt. Sarah Olbrich, Disponentin Fernverkehr DACHSER SE: „Wir sind riesengroße Eishockey-Fans und uns war es deshalb ein besonderes Anliegen, einen zweiten LKW im Eislöwen-Design auf die Straße zu bringen. Die Richter Express OHG ist ein langjähriger Partner der DACHSER SE und hat uns freundlicherweise den LKW-Auflieger zur Verfügung gestellt. Durch die Dresdner Eislöwen wurde der Kontakt zur Kreativagentur artifox hergestellt, die das Design nach unseren Vorstellungen entwickelt hat. Wir freuen uns, künftig Werbung für die Dresdner Eislöwen auch europaweit zu machen.“ Steve Maschik, Leiter Marketing Dresdner Eislöwen: „Für uns als Dresdner Eislöwen ist es toll zu sehen, dass unsere Partner eng zusammenarbeiten, solche Projekte verwirklichen und unsere Marke damit in Deutschland sowie Europa präsentieren. Uns macht es natürlich stolz, dass wir dadurch jetzt der einzige Eishockey Club in Deutschland sind, der mit zwei LKWs vertreten ist. Allen Beteiligten gilt unser großer Dank!“ Zusätzlich wird der neue LKW-Auflieger am Sonntag, 17. November, im Rahmen des Heimspiels der Kassel Huskies direkt an der EnergieVerbund Arena Richtung Elberadweg präsentiert.Im Dezember 2018 konnten die Dresdner Eislöwen einen neuen LKW-Auflieger im Eislöwen-Design präsentieren. Am Samstag stellten die Verantwortlichen des Logistikunternehmens DACHSER SE und der Spedition Richter Express OHG nun einen weiteren Truck in…

weiterlesen