Carola Pönisch

PostModern: Marken kaufen, Firmen helfen

„PostModern hilft“ heißt eine Aktion, mit der lokalen Unternehmen und Firmen, die in der Coronakrise besonders gelitten haben, finanziell unter die Arme gegriffen wird.

PostModern stellt aus den Verkaufserlösen der Sonderbriefmarke „PostModern hilft“  25.000 € für fünf betroffene Unternehmen und Einrichtungen in der Region bereit. Im Fokus sollen dabei die Bereiche Hotellerie & Tourismus, Kunst & Kultur, Sport & Freizeit, soziales Engagement und Gastronomie stehen.

Das Besondere an dieser Aktion: Jeder kann mitentscheiden, wer zu den Begünstigten zählen soll. Auf der Website http://zusammen.post-modern.de/ können die Vorschläge direkt bis 26. Mai eingereicht werden. Am Endewird je Branchenbereich ein Vorschlag ausgewählt und das Geld zu je 5.000 Euro an fünf Einrichtungen und Unternehmen aufgeteilt.

Über 80 Vorschläge sind bereits eingegangen,in den ersten zwei Tagen fast 30.000 Briefmarken verkauft. Die Sondermarke erscheint in einer Auflage von 500.000 Stück.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.