André Schramm

Ostseeurlaub für kleines Geld

Dresden. Der Verein »Dresdner Bürger helfen Dresdner Obdachlosen und Bedürftigen« eröffnet demnächst ein Ferienhaus für sozial schwache Familien in Zirkow auf Rügen.

 Eine Unternehmerfamilie aus Dippoldiswalde hat dem Verein das Einfamilienhaus für diesen Zweck überlassen. Die Mitglieder haben die letzten Wochen genutzt, um das Urlaubsdomizil auf Vordermann zu bringen.

 Wie der Verein nun mitteilte, ist die Ferienwohnung mit sechs Schlafplätzen ab 1. Juni buchbar. Die Woche soll – je nach Einkommen – zwischen 120 und 200 Euro kosten. »Unser Angebot richtet sich in erster Linie an Familien mit wenig Geld und alleinstehende Mütter / Väter mit Kindern, die hier ein paar erholsame Tage verbringen können«, sagte Vereins-Chef Ingolf Knajder. Zum Strand sind es fünf Kilometer. Fahrräder gibt es auch. "Wir würden uns freuen, wenn das Angebot rege genutzt wird", so Knajder weiter.

Der Verein »Dresdner Bürger helfen Dresdner Obdachlosen und Bedürftigen« betreibt bereits auf der Wiener Straße in Dresden ehrenamtlich eine Begegnungsstätte für Obdachlose und organisiert u.a. jedes Jahr ein Weihnachtsessen für mittellose Menschen.

Infos / Buchungsanfragen: 0172/3417073

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.