gb

Mein Herz schlägt Blau-Weiß: Jetzt Supporter-Ticket sichern!

find more info for all industries and experience levels. Start with a free CV review from one of our professional CV writers, for an interview winning CV. Am Freitag, 13. März, wäre die Playoff-Viertelfinal-Serie der Dresdner Eislöwen gegen die Löwen Frankfurt gestartet. Doch durch die aktuelle Situation sah sich die Deutsche Eishockey Liga 2 (DEL2) folgerichtig gezwungen, die Saison vorzeitig zu beenden.

Nach der Meldung erreichten die Dresdner Eislöwen zahlreiche Anfragen von Fans und Sponsoren, ob – beispielsweise durch Spenden der Ticketpreise – eine finanzielle Unterstützung möglich wäre. Der Club hat nun eine Variante geschaffen: Seit Freitag, 13. März, besteht nun die Möglichkeit, bereits ab fünf Euro sogenannte Supporter-Tickets zu erwerben.

How to Buy a Good College Term Paper Online. Youre ready to review online? When completing the order form, you should give us this info: Step 1. Topic and area of study. If you dont have a specified topic, give us the theme and the writer will narrow it down. Step 2. Tell us what your deadline is. We advise students to order papers sooner, so they can have time for revisions if needed. Zur Verfügung stehen Tickets in den Kategorien Bronze, Silber und Gold.

  • Kategorie Bronze – Stehplatz 5 Euro
  • Kategorie Silber – Sitzplatz: 10 Euro
  • Kategorie Gold – VIP: 20 Euro

Die Tickets können über das Online-Ticketportal etix sowie über den Fanshop und die Geschäftsstelle (mittwochs, 9 bis 18 Uhr) erworben werden.

Als Dankeschön für die Unterstützung wird mit allen Ticketkäufern und der kompletten Mannschaft vor Beginn der neuen Spielzeit ein XXL-Gruppenbild auf dem Eis erstellt, welches im Nachgang als Andenken an die besondere Aktion zur Verfügung gestellt wird.

My Dissertation Copy Editor . Where OZ students find best writers, trusted services, highest quality, cheap prices, professional customers support Lars Stohmann, Fanbeauftragter Dresdner Eislöwen und Schatzmeister ESCD: „In den letzten Tagen kamen immer wieder Fans mit dem Wunsch die Dresdner Eislöwen zu unterstützen und ihr Ticket für die nun nicht stattfinden Playoff-Spiele zu spenden, auf mich zu. Ich habe das Anliegen an die Verantwortlichen des Clubs herangetragen, die daraufhin eine Idee mit gestaffelten Supporter-Tickets und die Möglichkeit des Platzes auf einem Unterstützer-Gruppenbild mit der neuen Mannschaft entwickelt haben. Auch unser Stammverein Eissportclub Dresden e.V. ist von den Auswirkungen des Coronavirus betroffen. Zwei etatmäßig geplante Turniere müssen ersatzlos gestrichen werden und eine geplante Spendensammlung zu den gut besuchten Playoff-Spielen fällt weg. Daher gehen zehn Prozent der Einnahmen an den Nachwuchs. Wir hoffen, dass die Aktion auf großen Zuspruch stößt und so ein Teil der fehlenden Einnahmen gedeckt werden kann. Vielen Dank für eure Unterstützung.“

WKTV is looking for a full-time Writing A Literature Review Paper/Newscast Producer. Maik Walsdorf, Geschäftsführer Dresdner Eislöwen: „Natürlich hätten alle Beteiligten gern eine Playoff-Runde gespielt, aber wir hoffen, dass wir die Aktion zum Anlass nehmen können, um trotz der negativen, aber alternativlosen Beendigung der Saison, gestärkt und mit viel Optimismus in die neue Spielzeit zu starten. Lasst uns ein Zeichen setzen, dass wir eine große Familie sind und alle die Farben blau-weiß in unseren Herzen tragen.“ (pm)

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.

LEAG plant Windpark auf Rekultivierungsfläche

Jänschwalde. Ihr erstes Windparkprojekt in der Lausitz plant die LEAG auf einer Rekultivierungsfläche des Tagebaus Jänschwalde in unmittelbarer Nachbarschaft des bestehenden Windparks Forst-Briesnig I der LHI-Gruppe. Derzeit bereitet der Projektentwickler EP New Energies GmbH (EPNE) das Vorhaben Windpark Forst-Briesnig II für das Lausitzer Energieunternehmen vor. Vorgesehen ist die Errichtung von bis zu 17 Windenergieanlagen mit einer Höhe von bis zu 250 Metern. Erste Gespräche darüber mit Vertretern des Amtes Peitz, der Stadt Forst und der Anrainergemeinden sind bereits erfolgt. In den nächsten Wochen wird weiter über das Projekt informiert werden. Ein entsprechender Genehmigungsantrag mit Umweltverträglichkeitsuntersuchung soll in der ersten Hälfte des Jahres 2021 beim Landesamt für Umwelt (LfU) eingereicht werden. Die Rekultivierungsfläche von etwa 320 Hektar, auf der Forst-Briesnig II entstehen soll, befindet sich in der bergrechtlichen Verantwortung der LEAG. Derzeit wird sie gemeinsam mit der ARGE Heinersbrück für die landwirtschaftliche Nutzung hergestellt. Neben der landwirtschaftlichen Nutzung sollen die Flächen der erneuerbaren Energiegewinnung dienen. Derzeit werden Eignung und Potentiale weiterer Flächen zum Ausbau der erneuerbaren Stromerzeugung, insbesondere auch im PV-Bereich, geprüft. Die Inbetriebnahme des Windparks Forst-Briesnig II ist für Ende 2023/Anfang 2024 geplant. Der Windpark geht dann mit einer Kapazität ans Netz, mit der er etwa 270 000 MWh Strom im Jahr einspeisen kann. Das entspricht rechnerisch dem Jahresstrombedarf von 77 000 Drei-Personen-Haushalten.Ihr erstes Windparkprojekt in der Lausitz plant die LEAG auf einer Rekultivierungsfläche des Tagebaus Jänschwalde in unmittelbarer Nachbarschaft des bestehenden Windparks Forst-Briesnig I der LHI-Gruppe. Derzeit bereitet der Projektentwickler EP New…

weiterlesen