gb

Dynamo: Kapitän zurück im Mannschaftstraining

Dresden. In Vorbereitung auf das Auswärtsspiel bei Bundesliga-Absteiger FC Ingolstadt 04 absolvierten die Schwarz-Gelben am Mittwoch, 14. März, eine Doppelschicht. Erstmals seit Januar kehrte Mannschaftskapitän Marco Hartmann zurück auf den Trainingsplatz im Großen Garten.

Mit 21 Feldspielern und drei Torhütern arbeitete Dynamos Cheftrainer Uwe Neuhaus neben der Zweikampfhärte an den Schwerpunkten Passspiel und Torabschluss. Dabei konnte der 58- Jährige wieder auf seinen Mannschaftskapitän zurückgreifen. Hartmann musste zuletzt auf Grund einer Innenbanddehnung im linken Knie mehrere Wochen pausieren. Auch zur zweiten Schicht am Nachmittag, in der in verschiedenen Spielformen trainiert wurde, stand Dynamos Führungsspieler mit den Teamkollegen auf dem Feld.

Abwehrspieler Sören Gonther (Reha nach Kreuzband-Operation) trainierte am Mittwoch weiterhin individuell mit Physiotherapeut Tobias Lange im Kraftraum. (pm)

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.