gb

"Bitte recht freundlich"

Dresden. Fotoshooting mit der SG Dynamo Dresden

 Am Montag, 1. Juli, war die fotografierende Zunft auf das Trainingsgelände im Großen Garten geladen, um das Mannschaftsfoto 2019/2020 der SG Dynamo Dresden zu "schießen".

Wir waren dabei und haben ein paar Impressionen mitgebracht.

Aufstellung Mannschaftsfoto

Hintere Reihe von links: Linus Wahlqvist, Lucas Röser, Jannik Müller, Haris Duljevic, Dženis Burnic , Osman Atilgan

2. Reihe von oben von links: Korbinian Dötter (Physiotherapeut), Julian Binder (Physiotherapeut), Moussa Koné, Max Kulke, Niklas Kreuzer, Brian Hamalainen, Patrick Ebert, Dr. Onays Al-Sadi (Mannschaftsarzt), Tobias Lange (Physiotherapeut)

3. Reihe von oben von links: Cristian Fiel (Cheftrainer), Patrick Mölzl (Co-Trainer), Kevin Ehlers, René Klingenburg, Florian Ballas, Marco Hartmann, Jannis Nikolaou, Branislav Arsenovic (Torwarttrainer), Matthias Grahé (Athletiktrainer), Jacob Wolf (Sportwissenschaftler)

Untere Reihe von links: Vasil Kusej, Matthäus Taferner, Patrick Möschl, Tim Boss, Patrick Wiegers, Kevin Broll, Chris Löwe, Baris Atik, Justin Leo Löwe

Es fehlt im Bild: Sascha Horvath

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.

Denken braucht Bewegung.

Dresden. Denken braucht Bewegung. Unter diesem Motto begleitet der Hochschulsport des Universitätssportzentrums (USZ) jährlich über 25.000 Studierende, Beschäftigte und Familien innerhalb der TU Dresden mit einem attraktiven Angebot aus über 800 verschiedenen Sportkursen und Veranstaltungen. Egal, ob man richtig schwitzen will oder es lieber ruhiger angehen lassen möchte, die neun hauptamtlichen Mitarbeiter sorgen mit ihren über 500 Kursleiter für eine sportliche Abwechslung zum Uni-Alltag und erhielten erstmalig für ihr Angebot 2012 den Preis für die familienfreundlichste Einrichtung der TU Dresden. Aufgrund der Corona-Krise halten aber die TU Dresden und somit auch das USZ mit seinen Sportstätten die Pforten bis mindestens 4. Mai geschlossen. Auch der Start des Sommersemesters wurde bis dahin verschoben. Um dieser schwierigen Zeit etwas entfliehen zu können und den Mitarbeitern und Studierenden im Homeoffice dennoch ein sportliches Angebot unterbreiten zu können, bietet das USZ gemeinsam mit seinen Kursleitern ab April für vier Wochen kostenfreie Online-Sportkurse mit wöchentlich stattfindenden Live-Kursen sowie Sportprogramme zum Download als „Empfehlungen der Woche“ an. Die Einschreibung beginnt am 2. April, 14 Uhr. http://www.tu-dresden.de/uszDenken braucht Bewegung. Unter diesem Motto begleitet der Hochschulsport des Universitätssportzentrums (USZ) jährlich über 25.000 Studierende, Beschäftigte und Familien innerhalb der TU Dresden mit einem attraktiven Angebot aus über 800 verschiedenen…

weiterlesen