gb

Florian Ballas fällt verletzt aus

Dresden. 26-Jähriger zieht sich Außenbandriss zu

Dynamos Abwehrspieler Florian Ballas fällt mit einem Außenbandriss im rechten Sprunggelenk bis auf Weiteres verletzt aus.

Der 26-Jährige zog sich die Verletzung am Sonntag, 17. Februar, in der zweiten Halbzeit des Heimspiels gegen den SSV Jahn Regensburg in einem Zweikampf zu.

„Ich war gerade erst nach einer Verletzung zurück und falle nun direkt wieder aus. Das ist bitter für mich. Ich habe schon auf dem Platz gemerkt, dass etwas nicht stimmt. Aber ich hatte die Hoffnung, dass es nicht so schlimm ist. Ich bin enttäuscht, dass ich der Mannschaft am Wochenende beim wichtigen Auswärtsspiel in Darmstadt nun nicht auf dem Platz helfen kann", erklärte Florian Ballas, nachdem die medizinischen Untersuchungen abgeschlossen waren.

Florian Ballas bestritt die Zweitliga-Partie gegen Regensburg (0:0) über die vollen 90 Minuten. (pm)

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.