gb

Eislöwen treffen auf Falken & Löwen

Dresden. Die Dresdner Eislöwen treffen zum Ende der DEL2-Hauptrunde auf die Heilbronner Falken und die Tölzer Löwen.

 Der Spieltag am Sonntag, 3. März, steht dabei ganz im Zeichen des Premium-Partners Pneuhage. Bereits seit 2017 unterstützt das Unternehmen die Dresdner Eislöwen. Im Rahmen des diesjährigen Gamedays ist der Reifendienstleister mit zahlreichen Aktionen wie der beliebten Fotobox in der EnergieVerbund Arena präsent. In Zusammenarbeit mit Michelin dürfen sich die Besucher zudem über eine Carrera-Bahn sowie einen Fahrsimulator freuen. Wer seine Fahrkünste darüber hinaus demonstrieren möchte, kann am Bobbycar-Rennen teilnehmen, welches in den Drittelpausen stattfindet. Auf die Jüngsten warten das Kinderschminken, die Luftballonmodellage, das Glücksrad und eine Torschussanlage. Beim Gameday-Gewinnspiel haben alle Besucher die Chance, hochwertige Preise zu gewinnen. Leer ausgehen wird an diesem Abend definitiv niemand, denn auf jedem Sitz liegt ein Pneuhage Sportbag mit unterschiedlichen Inhalten für die Besucher bereit, welches gleichzeitig auch als Sitzkissen verwendet werden kann.

Eislöwen-Cheftrainer Bradley Gratton: „Mit Heilbronn treffen wir auf eine offensivstarke Mannschaft. Wir haben uns intensiv vorbereitet. Wichtig ist, dass wir die Ergebnisse vom vergangenen Wochenende ausblenden. Wir müssen diszipliniert agieren und das Risiko reduzieren. Am Sonntag treffen wir erneut auf einen Gegner, der schon als Teilnehmer der Play-Down-Runde feststeht. Wir haben gegen Freiburg gesehen, dass man solch eine Ansetzung nicht auf die leichte Schulter nehmen darf. "

Marco Eisenhut: „Wir wissen, was die Stunde geschlagen hat. Wir haben uns selbst in die Situation gebracht, müssen jetzt liefern. Das Gute ist, dass wir es in der eigenen Hand haben. Gerade in Heilbronn müssen wir uns effektiv zeigen. Unsere Negativ-Serie gegen die Falken muss endlich enden. Am Freitag wäre der perfekte Zeitpunkt dafür."

Am Freitag, 1. März, 19.30 Uhr, sind die Dresdner Eislöwen bei den Heilbronner Falken gefragt. Das Spiel wird geleitet von den HSR Tony Engelmann und Nicole Hertrich. Am Sonntag, 3. März, 18.30 Uhr, empfangen die Blau-Weißen in der EnergieVerbund Arena die Tölzer Löwen. Die Partie steht unter der Leitung der HSR Dominic Erdle und Göran Noeller. SpradeTV zeigt beide Spiele live. (pm) 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.

Auf Entdeckungstour im Tierreich

Hoyerswerda. Einmal Tierpfleger sein, Tiere hautnah erleben und verstehen wie Zoos funktionieren – all diese spannenden Themen bietet das Sommerferienprogramm des Zoo Hoyerswerdas. Zooschulpädagogin Silke Kühn nimmt zu vier verschiedenen Thementagen die Familien mit auf Entdeckungstour im Tierreich. Wer Interesse an der Berufswahl des Tierpflegers hat, sollte sich den 6. August vormerken. Dort können Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren in die Welt der Tierpflege abtauchen. Es werden Terrarien gesäubert, Ställe ausgemistet und Futter für verschieden Tiere vor- und zubereitet. Das Programm startet um 9 Uhr und geht 4 Stunden. Kosten pro Teilnehmer betragen 39 €. Wie Zoos eigentlich funktionieren erfahren die Ferienkids mit ihren Familien am 12. August. Wer macht was im Zoo und wie viele Mitarbeiter arbeiten hier? Fragen auf die Silke Kühn ausführlich Antworten gibt. Das Programm findet um 9 und 14 Uhr statt, dauert jeweils zwei Stunden und kostet pro Familie 39 €. Die Affen, Hyazintharas und Bären freuen sich am 19. August über selbst hergestellte  Tierbeschäftigung. Gemeinsam mit Silke Kühn werden die Familien Kisten füllen, Futter verstecken und Intelligenz-Spiele vorbereiten. Das Programm beginnt 14 Uhr und dauert zwei Stunden. Die Kosten betragen pro Familie 39 €. Den Tieren auf den Pelz unter die Schuppen und Feder schauen die Ferienkids am 26. August. Mit Mikroskop und bei direktem Tierkontakt wird alles genauer betrachtet. Hier erfahren die Familien warum welches Tier geschuppt, gefiedert oder mit Fell bekleidet ist. Das Programm findet um 9 und 14 Uhr statt, dauert jeweils zwei Stunden und kostet pro Familie 39 €. Bei allen Programmen ist eine Anmeldung unter der 03571/2096112 oder zooschule@zookultur.de erforderlich.Einmal Tierpfleger sein, Tiere hautnah erleben und verstehen wie Zoos funktionieren – all diese spannenden Themen bietet das Sommerferienprogramm des Zoo Hoyerswerdas. Zooschulpädagogin Silke Kühn nimmt zu vier verschiedenen Thementagen die Familien…

weiterlesen