gb

Eislöwen holen Sieg in Kassel und Platz 9

Die Dresdner Eislöwen haben das DEL2-Punktspiel bei den Kassel Huskies mit 2:0 (0:0; 2:0; 0:0) gewonnen. Vor 2.489 Zuschauern brachte Steven Rupprich die Gäste in Führung (33.). Georgijs Pujacs (40.) markierte mit seinem Treffer im Powerplay Sekunden vor dem Ende des zweiten Drittels bereits den Endstand.

Bradley Gratton: "Im ersten Drittel haben wir ein sehr gutes Spiel beider Mannschaften gesehen. Die Führung hat uns gestärkt und uns Rückenwind gegeben. Im Schlussdrittel wollten wir es klug angehen und uns keinem Risiko mehr aussetzen. Die Strafen haben wir gut überstanden. Unsere Jungs wollten den Sieg heute unbedingt und sie haben alles dafür getan, um ihn einzufahren."

Durch das Sechs-Punkte-Wochenende sind die Blau-Weißen aus dem Tabellenkeller (Platz 12) auf Platz 9 gerückt. 

Das nächste DEL2-Punktspiel bestreiten die Dresdner Eislöwen am Freitag, 14. Dezember, 19.30 Uhr, gegen die Heilbronner Falken in der EnergieVerbund Arena. (pm)

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.