gb

Eislöwen holen Sieg in Kassel und Platz 9

Here is an outstanding best site available around the clock! Efficient specialists, easy ordering procedure, secure payment methods Die Dresdner Eislöwen haben das DEL2-Punktspiel bei den Kassel Huskies mit 2:0 (0:0; 2:0; 0:0) gewonnen. Vor 2.489 Zuschauern brachte Steven Rupprich die Gäste in Führung (33.). Georgijs Pujacs (40.) markierte mit seinem Treffer im Powerplay Sekunden vor dem Ende des zweiten Drittels bereits den Endstand.

Are you looking for dissertation writing help? blog here Deal, a UK based agency is always ready to provide online assistance with custom writing. personal statement for college Cover Page Of Master39s Thesis Uk dissertation on banking risk management subjective essay Bradley Gratton: "Im ersten Drittel haben wir ein sehr gutes Spiel beider Mannschaften gesehen. Die Führung hat uns gestärkt und uns Rückenwind gegeben. Im Schlussdrittel wollten wir es klug angehen und uns keinem Risiko mehr aussetzen. Die Strafen haben wir gut überstanden. Unsere Jungs wollten den Sieg heute unbedingt und sie haben alles dafür getan, um ihn einzufahren."

Do An Assignment - Moneysaving shopping for medications at our drugstore. Online pharmacy with affordable deals. Save money when ordering from our Durch das Sechs-Punkte-Wochenende sind die Blau-Weißen aus dem Tabellenkeller (Platz 12) auf Platz 9 gerückt. 

Das nächste DEL2-Punktspiel bestreiten die Dresdner Eislöwen am Freitag, 14. Dezember, 19.30 Uhr, gegen die Heilbronner Falken in der EnergieVerbund Arena. (pm)

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.

Parkhotel: Bleiglasfenster werden restauriert

Dresden. Als die elf Bleiglasfenster im Herbst letzten Jahres bei Umbauarbeiten im Parkhotel Dresden entdeckt wurden, war Hoteleigentümer Jens Hewaldschnell klar: Hier verbirgt sich eine kleine Kostbarkeit, die unbedingt erhalten werden muss. Jetzt sind die elf Flügelfenster mit insgesamt 44 Bleiverglasungen, die seit den 1980er Jahren hinter einer Trockenbauwand im Blauen Salon verschunden waren, zum Restaurieren in der Glaswerkstatt Körner auf der Tharandter Straße. „Früher habe ich als Jugendlicher im Parkhotel getanzt und gefeiert. Jetzt hat mich meine Arbeit wieder ins Parkhotel zurückgebracht", freut sich Glasermeister Thomas Körner. Er und sein Team reinigen derzeit die Glasscheiben, ersetzen kaputte Glasteile, richten Wölbungen und verkleben Risse. Zur Stabilisierung werden teilweise auch Windeisen an die Fenster angebracht.Ende Januar sollen die Arbeiten beendet sein, dann kehren die Flügelfenster wieder zurück ins Parkhotel, wo Jens Hewald  sie wieder im Blauen Salon sichtbar anbringen wird. Die Glasbilder mit Silberlotmalerei sind der Zeit des Art Déco und Belle Époque zuzuordnen. Die Kunstwerke zeigen unter anderem den Weißen Hirsch, den Dresdner Zwinger und das Schloss Pillnitz. "Unsere Recherche hat ergeben, dass die Fenster der bekannten Firma Urban aus Dresden zuzuordnen sind. Die Kunstwerke stammen von Professor Josef Goller, einem bedeutenden Glasmaler und Lehrer an der Kunsthochschule von Dresden. Schätzungsweise entstanden die Bilder zwischen 1915 und 1920", sagt Glasermeister Körner. Als die elf Bleiglasfenster im Herbst letzten Jahres bei Umbauarbeiten im Parkhotel Dresden entdeckt wurden, war Hoteleigentümer Jens Hewaldschnell klar: Hier…

weiterlesen