gb

"Dresdner des Jahres": Wer holt den Titel?

Wer engagiert sich in seinem Umfeld ganz besonders? Wer kümmert sich um andere? Wer leitet seit vielen Jahren das Training, liest vor, gibt Nachhilfe, unterstützt ein Projekt auf besondere Art? Wer hält die Fäden zusammen im Verein? Wer trägt mit seiner Arbeit oder einem besonderen Projekt dazu bei, dass die Stadt Dresden über ihre Grenzen hinaus  im positiven Licht strahlt?

Wenn Sie, liebe Leser, so jemanden kennen, dann wäre das doch ein Kandidat für den Titel »Dresdner des Jahres 2019«.

Schreiben Sie uns, wer den Titel dieses Jahr tragen soll:

* Redaktion, 01067 Dresden, Wettiner Platz 10

* rufen Sie an 0351/491 76 96 oder 0351/491 76 63

* mailen Sie presse@dresdnerdesjahres.de

Noch mehr Infos zur WochenKurier Aktion "Dresdner des Jahres" gibt's >>HIER<<

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.

Polizeihubschrauber findet 82-Jährige

Bernsdorf. Am Sonntag meldeten Mitarbeiter einer Pflegeeinrichtung in Bernsdorf eine 82-Jährige als vermisst. Die Seniorin hatte am Nachmittag mit einem Rollator ihren Wohnbereich verlassen und blieb zunächst verschwunden. Die Polizei suchte daraufhin gemeinsam mit Familienmitgliedern mit Hochdruck nach der Frau. Auch zwei Beamte der Polizeihundestaffel rückten an und beteiligten sich an der Suche im Stadtgebiet. Die Vierbeiner erschnüffelten eine Spur in einem Waldgebiet, die Anhaltspunkte für weitere Suchmaßnahmen gab. Am Abend stießen Wachpolizisten und Beamte des Einsatzzuges mit Nachtsichtgeräten und Scheinwerfern hinzu. Außerdem wurden ein Hubschrauber, ein Personenspürhund und die Rettungshundestaffel zur Suche eingesetzt. In der Nacht kamen auch freiwillige Helfer zur Pflegeeinrichtung und suchten ebenfalls mit. Gemeinsam durchkämmten die Polizisten und Freiwilligen alle Straßen, Seitenstraßen, Feld- und Waldwege von Bernsdorf und Umgebung. Am frühen Montagmorgen, gegen 4.30 Uhr fand einer der Helfer eine Rollatorspur auf einem Sandhügel. An dieser Stelle nahmen schließlich die Rettungshunde und der Polizeihubschrauber erneut ihre Arbeit auf. Gegen halb neun ging von der Hubschrauberbesatzung schließlich die erhoffte Nachricht ein - die 82-Jährige war gefunden. Unterkühlt aber unverletzt brachten Rettungskräfte sie in ein Krankenhaus und zurück zu ihren erleichterten Angehörigen.Am Sonntag meldeten Mitarbeiter einer Pflegeeinrichtung in Bernsdorf eine 82-Jährige als vermisst. Die Seniorin hatte am Nachmittag mit einem Rollator ihren Wohnbereich verlassen und blieb zunächst verschwunden. Die Polizei suchte daraufhin gemeinsam…

weiterlesen