gb

Das neue WochenKurier-Magazin "Azubi & Studi xtra" ist da

Dresden. Auf dem richtigen Weg zur Ausbildung

 Pünktlich zu Beginn des neuen Schuljahres erscheint Ende August die Herbstausgabe des WochenKurier-Magazins "Azubi & Studi xtra".

Jugendliche, die jetzt ins letzte Schuljahr starten, finden in dem 64 Seiten starken Heft im handlichen A5-Format Informationen für die Suche nach einem Ausbildungs- oder Studienplatz.

Gefragte Ausbildungsberufe von Straßen- und Tiefbauer über Heilerzieher und Physiotherapeut bis Zerspanungsmechaniker werden ebenso vorgestellt wie Ausbildungsalternativen vom Berufsvorbereitungsjahr bis zum Freiwilligen Sozialen Jahr. Einen Schwerpunkt bilden zudem Ausbildungs- und Karrierechancen im Handwerk. Damit die Bewerbungsunterlagen vollständig erstellt werden und im Vorstellungsgespräch keine peinlichen Fettnäpfchen lauern, gibt's im "Azubi & Studi xtra" die passenden Checklisten.

Das Magazin verrät aber auch, wie es mit dem unterschriebenen Lehrvertrag in der Tasche weitergeht. Welche Rechte und Pflichten haben Azubis und Ausbildungsbetriebe? Um welche Versicherungen müssen sich Azubis künftig allein kümmern? Und wie lässt sich aus dem meist geringen Lehrlingsgeld möglichst viel herausholen?

Das und noch viel Wissenswertes mehr rund um Ausbildung und Studium erfahren Schüler, Eltern und Lehrer in der Herbstausgabe des "Azubi & Studi xtra".

Das Magazin liegt an den Schulen der Stadt Dresden sowie der Landkreise Meißen und Sächsische Schweiz-Osterzgebirge aus. Außerdem ist es ab Anfang September in den Geschäftsstellen des WochenKurier erhältlich.

Selbstverständlich kann das "Azubi & Studi xtra" auch >>HIER<< als E-Paper gelesen werden. Online ist es auch über den QR-Code zu finden.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.