spa/pm

Budissa Bautzen freut sich über neuen Rasentraktor

Hentschke Bau GmbH unterstützt Bautzener Fußballverein

cambridge essay editing service click here Typing help writing essay college application matts masters thesis Die Hentschke Bau GmbH hat der FSV Budissa Bautzen e.V. einen neuen Rasentraktor zur Verfügung gestellt, nachdem das alte Modell aufgrund der jahrelangen Nutzung verschlissen war.

Professional Writing Services Uk writing services uk Still getting uk essay service for masters phd writers uk high quality. Call 020 7607 1116 for all types worldwide mineral and experience! Most affordable, essay writing and enjoy we are written papers of our company. Reasonable prices starting from our service; 2013 idmemo. what makes master-of-papers ideal custom essay writer. Write my dissertation How To Write Custom Validation In Rails from our reputable company at any time convenient for you! Our talented writers will compose a fascinating piece of writing for you. Be sure 22.000 Quadratmeter Grünfläche müssen bewirtschaftet werden

Das neue Gerät bietet eine überdurchschnittliche Schnittbreite, nimmt Gras bei Regenwetter sehr gut auf und hat eine deutliche höhere Laufleistung - beste Voraussetzung um die 22.000 Quadratmeter vereinseigener Rasenflächen hochprofessionell zu bewirtschaften.

dissertation on customer service 800 How To Write Literature Review For Research Paper custom woodworker resume essay help for dental school Herzensangelegenheit für Firmenchef

Dem Geschäftsführer der Hentschke Bau GmbH, Jörg Drews, ist die Unterstützung der Sportvereine ein wichtiges Anliegen: „Das Nachwuchszentrum Humboldthain ist für mich eine Herzensangelegenheit. Es ist für die Hentschke Bau GmbH eine Selbstverständlichkeit die Grundvoraussetzung für erstklassige Nachwuchsarbeit zu setzen. Kinder und Jugendliche brauchen Bewegung und Sport - vor allem nach dem mehrmonatigen Lockdown. Wenn wir so unterstützen können, machen wir es aus voller Überzeugung.“

Andreas Vogel, Nachwuchstrainer und Objektverantwortlicher für das Gelände, sagte im Namen des ganzen Vereins „Danke“.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.

Corona-Hilfen für Musik- und Tanzlehrer

Sachsen. Ab dem 16. Juni 2021 können auch die freien Musikschulen und freiberufliche Anbieter von außerschulischem Musik- und Tanzunterricht im Freistaat Sachsen Corona-Hilfen beantragen. Das Staatsministerium für Wissenschaft, Kultur und Tourismus stellt über die entsprechende Förderrichtlinie dafür rund 2 Mio. Euro zur Verfügung. »Durch die Pandemie musste in den geförderten Musikschulen in Sachsen und bei zahlreichen freien und privaten Honorar-Lehrkräften sehr viel Unterricht ausfallen, wodurch sowohl für die Einrichtungen als auch für die Lehrkräfte hohe Einnahmeausfälle entstanden sind. Dies betrifft ebenso die Tanzpädagoginnen und -pädagogen, die auch an den Musikschulen tätig sind. Wir wollen mit der Förderrichtlinie finanzielle Engpässe überbrücken und die Existenz dieser wichtigen Anbieterinnen und Anbieter musisch-kultureller Bildung sichern und damit zum Fortbestand der vielfältigen Kulturlandschaft Sachsens beitragen«, betonte Kulturministerin Barbara Klepsch anlässlich des Antragsstarts. Anträge für diese Förderung können bis zum 31. Juli 2021 bei der SAB gestellt werden. Weitere Informationen zur Antragsstellung gibt es auf der Internetseite der SAB unter https://lsnq.de/MusikTanzCorona. Bereits im Jahr 2020 hat das Staatsministerium für Wissenschaft, Kultur und Tourismus mit der Förderrichtlinie Musikschulen/Kulturelle Bildung jene Ausfälle teilweise ausgleichen und somit die wichtigen Strukturen musisch-kultureller Bildung erhalten können. So wurden 410.282 EUR für 36 Musikschulen und 832.435,40 EUR für 1.098 private und freie Anbieterinnen und Anbieter von außerschulischem Musikunterricht ausgezahlt.Ab dem 16. Juni 2021 können auch die freien Musikschulen und freiberufliche Anbieter von außerschulischem Musik- und Tanzunterricht im Freistaat Sachsen Corona-Hilfen beantragen. Das Staatsministerium für Wissenschaft, Kultur und Tourismus stellt…

weiterlesen