FAR

Vier Vereine turnen gemeinsam

Bilder
Die Sportler des VfL Riesa, des SC Riesa, des Riesaer Cheerleaderverein und des ESV Lokomotive Riesa zeigen am 12. Dezember die Schönheiten ihres eigenen Sportes bei einer großen gemeinsamen Präsentationsshow in der WM-Halle. Foto: Fleck

Die Sportler des VfL Riesa, des SC Riesa, des Riesaer Cheerleaderverein und des ESV Lokomotive Riesa zeigen am 12. Dezember die Schönheiten ihres eigenen Sportes bei einer großen gemeinsamen Präsentationsshow in der WM-Halle. Foto: Fleck

Am Samstag, 12. Dezember, werden sich etwa 200 Riesaer Sportlerinnen und Sportler aus vier Vereinen ab 15 Uhr in der WM-Halle Riesa präsentieren. Die vier Riesaer Sportvereine kommen wieder zu einem gemeinsamen Sportprojekt zusammen. In der Präsentation wird es von den Vereinen VfL Riesa, SC Riesa, Riesaer Cheerleaderverein und ESV Lokomotive Riesa eine bunte Mischung aus Turnen, Showtanz, Sportakrobatik, rhythmische Sportgymnastik, Cheerleading und Sportaerobic geben, wobei nicht nur national und international erfolgreiche Teilnehmer auf die Fläche oder an die Geräte gehen werden. Auch der ganz junge sportliche Nachwuchs der jeweiligen Vereine bekommt seine Chance, sich erstmals einem großen Publikum zu präsentieren und zu zeigen, was sie bereits gelernt haben. Alle interessierten Zuschauer sollten sich schon mal den Samstag, 12. Dezember, vormerken. In der WM Halle Riesa startet ab 15 Uhr das Spektakel. (Eintritt: ab 13.45 Uhr) Die Show wird etwa zwei Stunden dauern. Die Karten können zeitnah über die teilnehmenden Vereine (VfL Riesa - SC Riesa - Riesaer Cheerleaderverein - ESV Lokomotive Riesa) bezogen werden. „Riesa turnt - gemeinsam“ ist ursprünglich aus dem traditionellen Weihnachtsturnen hervorgegangen und findet in dieser neuen Form in diesem Jahr zum zweiten Mal statt.


Meistgelesen