as

Riesa: Erstes Testzentrum öffnet

Ab 6. April können sich die Riesaer kostenfrei auf den Corona-Virus testen lassen. Im Riesenhügel öffnet die erste Teststation der Stadt. Ein vorheriger Termin ist nicht notwendig.
Bilder
Am 6. April eröffnete im Riesenhügel eine Teststation. Foto: Archiv

Am 6. April eröffnete im Riesenhügel eine Teststation. Foto: Archiv

Das neue Testzentrum bietet allen Bürgern die Möglichkeit, einen kostenlosen Schnelltests auf eine Infektion mit dem Coronavirus durchführen zu lassen. Eine Anmeldung ist dafür nicht erforderlich. Aktuell steht jedem Bürger ein kostenloser Schnelltest pro Woche zu. Weitere Tests sind kostenpflichtig. Das Testzentrum wird über den Haupteingang des Riesenhügels, Bahnhofstraße 42 in Riesa zu folgenden Öffnungszeiten für jedermann zugänglich sein:
 
Montag und Dienstag: 10.00 – 17.00 Uhr Donnerstag und Freitag: 10.00 - 17.00 Uhr Samstag: 9.00 – 12.00 Uhr.
 
Für einen schnelleren Ablauf wird darum gebeten, die Chipkarte der Krankenversicherung mitzubringen. Außerdem muss nicht zwingend vor Ort auf das Testergebnis gewartet werden. Die getestete Person bekommt die Möglichkeit, online oder per QR-Code das Testergebnis ca. 20 min. nach Testung per Smartphone abzurufen.
 
Es wird um die Einhaltung der aktuellen Corona-Verhaltensregeln gebeten. Es kann zu Wartezeiten kommen, dafür wird um Verständnis gebeten!