as

Tom Jones kommt nach Dresden

Am 12. Juli macht Tom Jones Station in der Jungen Garde. Diesen Freitag startet der Ticketverkauf.
Bilder
Tom Jones gibt am 12. Juli ein Open-Air-Konzert in Dresden. Foto: Will Tindall

Tom Jones gibt am 12. Juli ein Open-Air-Konzert in Dresden. Foto: Will Tindall

In den 50 Jahren seiner Karriere hat Tom Jones immer wieder seine erstaunlichen Stärken unter Beweis gestellt. Der inzwischen 76-Jährige begeistert sein Publikum als Live-Performer nach wie vor. Am 12. Juli macht er nun Halt in Dresden. Der Sohn eines Bergarbeiters aus dem walisischen Pontybridd stieg vom Hilfsarbeiter und Staubsaugervertreter zur Ikone des Showgeschäfts auf. Hits wie "It's Not Unusual", "Thunderball" für den gleichnamigen James Bond-Blockbuster, "Delilah","What's New Pussycat?", "She's A Lady", "Help Yourself" oder "Green Green Grass Of Home" zeigen eine ungewöhnliche Bandbreite und haben sich mehr als 100 Millionen Mal verkauft. Seinen Adelsschlag erhielt er 2006, als Queen Elizabeth ihn zum Ritter des Empire kürte. Für sie trat er 2012 zu ihrem diamantenen Thronjubiläum im Buckingham Palace auf.  Tickets gibt es ab Freitag, 17. Februarhier. Tickets gibt es außerdem beim WochenKurier Dresden, Wettiner Platz 10.