sst

Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

Am Freitagmorgen war die Polizei zu einem Verkehrsunfall gerufen worden, der sich zwischen der Berliner Stadtgrenze und der Anschlussstelle Schönefeld-Nord auf der BAB 113 bei Schönefeld ereignet hatte. Ein VW Golf war gegen 5.15 Uhr beim Auffahren auf die Autobahn auf die rechte Fahrspur gewechselt, wo es zur seitlichen Kollision mit einem Mercedes-Lkw kam, der so gegen einen Ford-Transporter gestoßen worden war.
Bilder
Foto: flashpics/fotolia.com

Foto: flashpics/fotolia.com

Die 34-jährige VW-Fahrerin und der 35-jährige Transporterfahrer hatten dabei Verletzungen erlitten, die eine medizinische Versorgung im Krankenhaus erforderten. Bei einem geschätzten Gesamt-Sachschaden von rund 21.000 Euro mussten zwei beteiligte Fahrzeuge abgeschleppt werden. Die zur Absicherung des Rettungseinsatzes und der Fahrzeugbergung erforderlichen Sperrungen der A 113 konnten um 8 Uhr wieder aufgehoben werden. Geländewagen gestohlen

Der Polizei wurde am Donnerstag ein Autodiebstahl angezeigt, der in der vergangenen Nacht auf einem Firmengrundstück am Fürstenwalder Weg in Niederlehme verübt worden war. Ein schwarzer Mercedes-Geländewagen der Baureihe ML war entwendet worden und wurde umgehend nach Bekanntwerden der Anzeige in das System der polizeilichen Eilfahndung aufgenommen.


Meistgelesen