sst

Vereinsjubiläum mit ehemaligen Bundesligagrößen

Der SV Grün-Weiß Lübben empfängt zum 25-jährigen Vereinsjubiläum am Sonntag, 10. Juli, die Ost-Allstar-Bundesliga-Mannschaft sowie den FC Erzgebirge Aue – und am Abend wird beim Public Viewing das EM-Finale übertragen.
Bilder

Der SV Grün-Weiß Lübben feiert in diesem Jahr sein 25-jähriges Vereinsjubiläum. Ein Vierteljahrhundert Fußballgeschichte also, die gleich mit zwei Spielen am Sonntag, 10. Juli, anständig gewürdigt wird. Mit dem FC Erzgebirge Aue kommt der frisch in die 2. Bundesliga aufgestiegene Nachbar aus Sachsen ins Stadion der Völkerfreundschaft nach Lübben. Anstoß für diese Partie ist um 16 Uhr. Schon vorher dürfen sich die Besucher in beste Fußballstimmung begeben und sich um 13.30 Uhr auf ein Spiel der Lübbener Oldstars gegen eine Ost-Allstar-Bundesliga-Mannschaft freuen. „Die Truppe spielt ein bis zweimal im Jahr zu ausgewählten Events. Deshalb freuen wir uns ganz besonders, sie bei uns begrüßen zu dürfen. Zum Team gehören ehemalige Bundesligagrößen wie Steffen Karl, Dariusz Wosz oder Michel Dinzey und mit Jörg Heinrich ist sogar ein Champions-League-Gewinner mit dabei. Und auch die Energie-Legenden Detlef Irrgang und Tomislav Piplica werden bestimmt für Begeisterung beim Publikum sorgen – bei diesen Namen freut sich das Fußballherz. Trainiert wird die Auswahl von keinem Geringeren als Dynamo-Legende Dixie Dörner“, sagt Christian Leyer, erster Vorsitzender des SV Grün-Weiß Lübben. Und da an diesem Tag der Fußball im Mittelpunkt steht, können die Gäste die Feierlaune gleich mit in den Abend nehmen und sich auf das Public Viewing des EM-Finales im weiten Rund der Völkerfreundschaft freuen. „Ab 19 Uhr stehen die Stadiontore bei freiem Eintritt offen, um das große Endspiel in Frankreich gemeinsam mit allen Lübbener Sportfreunden und Fans der Nationalmannschaft zu sehen“, sagt Christian Leyer. Das Jubiläumswochenende wird außerdem bereits am Samstag, 9. Juli, mit einem Nachwuchsturnier eingeläutet. Von 10 Uhr bis 18 Uhr spielen Teams von der F- bis zur B-Jugend im Stadion der Völkerfreundschaft. „Hier können sich die Spreewälder Fußballfreunde schon mal die Talente anschauen, die bald den Lübbener Fußball prägen werden. Da sind ein paar richtig gute Jungs dabei“, verrät Christian Leyer. Einlass am Sonntag, 10. Juli, im Stadion der Völkerfreundschaft in Lübben ist ab 12 Uhr. Die Tickets für beide Spiele sind in der Touristinformation Lübben, bei „Jeans Meier“ in Lübben, bei der Gemeinde Märkische Heide, in Schlepzig, im Bahnhof Spreewiesel und Spreewieselcenter in Lübbenau sowie in den Vodafone-Shops in Lübbenau am Kolosseum und in Luckau am Markt, im Autohaus Otto Schwadtke in Leibsch und Luckau erhältlich.