hg

Vorfahrt missachtet – zwei Personen verletzt

Doberschau-Gaußig, 16 Uhr: Die 33-jährige Fahrerin eines Pkw Renault befuhr die K 7253 aus Doberschau in Richtung Gaußig. An der Kreuzung zur S 119 hatte sie die Absicht, diese geradeaus in Richtung Gaußig zu überqueren. Dabei übersah sie den von rechts aus Richtung Bautzen, auf der Vorfahrtsstraße fahrenden Pkw VW. Auf Kreuzungsmitte kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. In der Folge wurde der VW gegen den aus Richtung Gaußig kommenden, an der Kreuzung wartenden Pkw Citroen mit Anhänger geschleudert.
Bilder

Während der 74-jährige Citroen Fahrer unverletzt blieb, wurden die Renault Fahrerin und der 41-jährige VW Fahrer mit schweren Verletzungen durch Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus verbracht. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden durch Abschleppdienste abgeschleppt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 15.000 Euro. Durch die Integrierte Rettungsleitstelle wurden neben einem Notarzt und zwei Rettungswagen auch drei umliegende Feuerwehren mit insgesamt 20 Kameraden zur technischen Hilfeleistung an den Unfallort entsandt. Die Unfallstelle war bis 18:15 Uhr voll gesperrt. Der Unfalldienst der Polizeidirektion Görlitz hat die Unfallaufnahme und weiteren Ermittlungen übernommen. (th)