spa/pm

Verfolgungsjagd endet im Graben

Uhyst am Taucher. Zwei Personen haben sich heute Vormittag einer Polizeikontrolle auf der Autobahn entzogen. Schlussendlich endete die Verfolgungsjagd in einem Verkehrsunfall. Die Personen wurden unmittelbar danach festgenommen.

Bilder

Auf der Autobahn A4 wollten heute Vormittag Polizeibeamte einen Mercedes-Benz GLE aus dem Hoch-Sauerland-Kreis (Nordrhein-Westfalen) kontrollieren. Doch die beiden Insassen des Fahrzeuges entzogen sich der Kontrolle und fuhren in Richtung Görlitz davon. Die Kennzeichenüberprüfung ergab, dass das Auto als Gestohlen gemeldet wurde.

 

Auch die Flucht zu Fuß scheiterte

 

Sofort nahm die Polizei die Verfolgung auf. An der Anschlussstelle Uhyst am Taucher fuhr das Fahrzeug von der Autobahn ab. Danach verlor die Fahrerin zwischen Uhyst am Taucher und Taschendorf die Kontrolle über den Mercedes und landete schlussendlich im Graben. Eine Flucht zu Fuß konnten die eintreffenden Polizeibeamten unterbinden. Am Unfallort klickten die Handschellen.

Der Mercedes-Benz erlitt beim Aufprall erhebliche Beschädigungen am Fahrzeug.


Meistgelesen