sst

Mit Drogen am Steuer: 500 Euro Bußgeld

Am Donnerstagnachmittag stoppte eine Streife des örtlichen Polizeireviers in Bautzen einen VW Polo und dessen Fahrer auf der Äußere Lauenstraße. Bei der Kontrolle stellten die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft des 28-Jährigen fest. Ein
Bilder
Foto: fotolia

Foto: fotolia

Test ergab einen Wert von umgerechnet 1,68 Promille. Die Polizisten begleiteten den Mann zur Blutentnahme, stellten seinen Führerschein sicher und fertigten eine Anzeige wegen der Trunkenheitsfahrt. Die Staatsanwaltschaft wird sich mit dem Fall befassen. Wenig später kontrollierten die Beamten auf der Welkaer Straße einen  weiteren VW Polo und dessen 29-Jährige Fahrerin. Dabei ergab sich der Verdacht, dass die Frau unter dem Einfluss berauschender Mittel stand. Ein Test verriet den Konsum von Amphetaminen. Die Streife begleitete die Frau zur Blutentnahme und fertigte eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen des Fahrens unter dem Einfluss von Drogen. Die Bußgeldstelle des Landkreises wird sich mit dem Fall befassen. Auf die 29-Jährige werden ein einmonatiges Fahrverbot und mindestens 500 Euro Bußgeld zukommen. (mf)Autodiebstahl gescheitert In der Nacht zu Donnerstag haben in Kleinwelka Unbekannte vergeblich versucht, einen BWM zu stehlen. Der 550 d stand auf einem Grundstück an der Glockengasse. Den Tätern gelang es nicht, den Motor zu starten. Vermutlich wurden sie gestört. In welcher Höhe Sachschaden bei dem Einbruch entstanden ist, wird der Eigentümer von einer Fachwerkstatt überprüfen lassen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen, Kriminaltechniker sicherten Spuren. (tk)Kompletträder gestohlen In der Nacht zu Donnerstag haben Unbekannte in Kamenz die Räder eines Mercedes gestohlen. Das Auto stand auf einem Firmengelände an der Straße Am Ring. Der Wert der vier Felgen samt Reifen bezifferte sich auf rund 5.800 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (tk)Bauarbeiter bestohlen Am Mittwoch haben in Radeberg Unbekannte zwei Bauarbeiter bestohlen. Die Täter verschafften sich unbefugt Zutritt zu einer Baustelle an der Dresdener Straße und stahlen die Geldbörsen der beiden Männer (37,40). Mit den Portmonees nahmen die Diebe diverse persönliche Dokumente sowie Bargeld mit. Den Stehlschaden konnten die Eigentümer noch nicht beziffern. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (mf) Piloten geblendet Der Pilot einer Passagiermaschine ist am Donnerstagabend beim Landeanflug auf den Dresdener Flughafen von einem Laserpointer geblendet worden. Nach ersten Ermittlungen haben Unbekannte offenbar aus Höckendorf im Bereich der Ottendorfer Straße auf den Jet gezielt. Der Pilot landete die zweistrahlige Maschine sicher, verletzt wurde niemand. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zum gefährlichen Eingriff in den Luftverkehr aufgenommen. (tk)Gefährliche Körperverletzung Am frühen Donnerstagnachmittag kam es in Hoyerswerda im Treppenhaus eines Wohngebäudes in der Sputnikstraße zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Nach ersten Erkenntnissen wollte ein 15-Jähriger seinen Nachbarn um Ruhe bitten. Die Situation eskalierte und die Männer griffen sich gegenseitig an. Sowohl der 51-Jährige als auch der Jugendliche verletzten sich bei dem Streit leicht. Die näheren Umstände zur Tat klärt nun die Kriminalpolizei. (mf)Fahrrad ohne Vorderrad gestohlen Innerhalb von nur einer halben Stunde verschwand in Hoyerswerda am frühen Donnerstagabend ein schwarzes Mountainbike. Das 28-Zoll Damenrad vom Typ Pegasus Solero SL Disc stand in der Straße des Friedens. Die Diebe stahlen den Drahtesel ohne Vorderrad aus einem Fahrradständer. Den Stehlschaden bezifferte die Eigentümerin auf etwa 800 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (mf)