pm/mm

»Lessings Zeitgenossen«

Kamenz. Die 54. Kamenzer Lessing-Tage stehen unter dem Motto »Lessings Zeitgenossen«, und sie finden wieder traditionell im Januar und Februar statt. Sie beginnen am kommenden Wochenende.

Bilder
Szene aus »Der Weiberfeind«; Aufführung am 3. März, 19 Uhr im Stadttheater Kamenz

Szene aus »Der Weiberfeind«; Aufführung am 3. März, 19 Uhr im Stadttheater Kamenz

Foto: Andreas Hüttner

Am Vorabend von Lessings 294. Geburtstag beginnt am 21. Januar die Veranstaltungsfolge mit dem Festakt zur Verleihung des Lessing-Preises des Freistaates Sachsen an den Lyriker Andreas Reimann aus Leipzig sowie der Förderpreise an die Schriftstellerin Heike Geißler und die Liedermacherin Sarah Lesch aus Leipzig. Der Preisverleihung folgen 17 weitere Veranstaltungen. Die Lessing-Tage bieten ein vielseitiges und abwechslungsreiches Programm.

Es gibt es die Möglichkeit, am 22. Januar, 11 Uhr, im Stadttheater Kamenz den diesjährigen Lessing-Preisträger im Gespräch mit Michael Hametner aus Leipzig im Rahmen einer Matinee zu erleben Der Schriftsteller Uwe Tellkamp kommt mit dem Germanisten Prof. Dr. Carsten Gansel ins Gespräch und liest am 1. Februar, 19 Uhr, im Stadttheater Kamenz aus seinem Roman »Der Schlaf in den Uhren« , der Literaturwissenschaftler Prof. Dr. Alexander Košenina aus Hannover)spricht am 21. Februar, 19 Uhr, im Röhrmeisterhaus über »Religionsverbrecher« bei Lessing, Meißner und Moritz. Auf der Bühne ist diesmal eine der frühen Komödien Lessings zu erleben: »Der Weiberfeind« (Der Misogyn) am 3. März, 19 Uhr im Stadttheater Kamenz. Es gastiert das Kunstherz-Theater.

Gefördert werden die Kamenzer Lessing-Tage von der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen sowie vom Kulturraum Oberlausitz/Niederschlesien.

Eine Übersicht über die Veranstaltungstermine im Rahmen der Lessingtage ist auf www.lessingmuseum.dezu finden.

Kartenvorverkauf:

Lessing-Museum Kamenz, Lessingplatz 1-3 Tel.:03578/ 379 111, E-Mail: kontakt@lessingmuseum.de, Dienstag bis Freitag 9 bis 17 Uhr, Samstag/Sonntag 13 bis 17 Uhr

Kamenz-Information, Schulplatz 5, Tel.03578/ 379 205, E-Mail: kamenzinformation@kamenz.de, Montag bis Freitag 10 bis 18 Uhr, Sa/So 11 bis 16 Uhr, Zusendung von Karten gegen Rechnung zzgl. Versandkosten, Restkarten an der Abendkasse


Meistgelesen