pm/kun

Kunst unterm Hammer

Bautzen. Die Gelegenheit, zeitgenössische Kunst zu entdecken und zu ersteigern bietet sich am Samstag, 24. September, ab 14 Uhr im Museum Bautzen. Dort bietet die diesjährige Auktion der Stiftung für Kunst und Kultur 113 Werke von 70 Künstlern in verschiedenen Techniken an.

Bilder
Themenfoto: Über 100 Kunstwerke, in unterschiedlichen Techniken gefertigt, werden bei der Auktion in Bautzen versteigert.

Themenfoto: Über 100 Kunstwerke, in unterschiedlichen Techniken gefertigt, werden bei der Auktion in Bautzen versteigert.

Foto: Edith Lüthi/Pixabay

Bereits um 11 Uhr können Auktionsteilnehmer an einer kostenfreien Führung durch das Museum Bautzen teilnehmen. Um Voranmeldung wird gebeten. Musikalisch wird der Gitarrist Richard Fuhrmann die Auktion begleiten.

In einer Sonderschau sind die Werke, die versteigert werden, noch bis zum 23. September im Museum Bautzen zu den üblichen Öffnungszeiten, 10 bis 17 Uhr, zu besichtigen. Für diejenigen, die nicht persönlich an der Auktion teilnehmen können, gibt es die Möglichkeit ein schriftliches Gebot abzugeben.

Alle Werke und Informationen zur Auktion sind unter www.kunstkulturstiftung-oberlausitz.de zu finden.