Sandro Paufler

Kochevent für ukrainische Kinder

Bischofswerda. Um das Gemeinschaftsgefühl zu stärken, dürfen ukrainische Kinder Gerichte aus der Heimat kochen. Bei der Aktion gibt es viele Unterstützer.

Bilder
Im Bildungswerk der Sächsischen Wirtschaft ist für das Kochevent alles vorbereitet.

Im Bildungswerk der Sächsischen Wirtschaft ist für das Kochevent alles vorbereitet.

Foto: Sandro Paufler

Vom 1. bis 5. August veranstaltet der Verein »Neue Nachbarn« ein Kochevent mit ukrainischen Kindern und Jugendlichen. Dafür stellt das Bildungswerk der Sächsischen Wirtschaft, das auf der Neustädter Straße 12 ansässig ist, die große Lehrküche zur Verfügung. An die 25 Kinder werden unter Anleitung traditionelle Spezialitäten aus der Heimat kochen. Das Kochevent dient dazu, das Gemeinschaftsgefühl der Kinder und Jugendlichen zu stärken und ihnen eine schöne Zeit in Deutschland zu bereiten.

 

Viele helfen bei der Aktion mit

 

Die Veranstaltung wurde federführend von der Hauptinitiatorin Angelina Burdyk des Vereins »Neue Nachbarn« sowie Stadtrat Sven Urban (Foto) organisiert.

Zudem unterstützen die Mitglieder des SPD-Ortsvereins das Projekt mit 250 Euro.