Polizei/tok

Kind beschimpft und geschlagen - Zeugen gesucht

Bilder

Ein unbekannter Mann hat an der Gustav-Hertz-Straße in Bautzen ein Kind beschimpft und zu Sturz gebracht. Wie die Polizei mitteilt ereignete sich der Vorfall, zu dem jetzt Zeugen gesucht werden, bereits am 18. November. Die 7-Jährige war gegen 11.25 Uhr mit ihrem Hund spazieren, als sie von einem Unbekannten mit derben Worten angesprochen wurde. Der Täter schlug sie auf einen Arm, worauf sie zu Boden fiel. Das Mädchen verletzte sich am Knie. Die Ermittlungen der Polizei ergaben, dass eine Person kurz nach der Tat dem Kind aufhalf und möglicherweise den Vorfall beobachtet haben könnte. Jedoch fuhr der Besagte noch vor Eintreffen der Polizei mit einem Fahrrad davon. Zum Täter ist bekannt:

  • scheinbares Alter: Jugendlicher oder junger Erwachsener
  • Sprache: schlechtes Deutsch
  • Kleidung: gelber Pullover, grau-gelbe Jacke und graue Hose
Die Ermittler fragen:
  • Wer kann Angaben über den Tathergang machen?
  • Welcher bislang unbekannte Zeuge war kurz nach dem Vorfall bei dem Mädchen?
Hinweise nimmt das Polizeirevier Bautzen unter der Rufnummer 03591/3560 sowie jedes andere Polizeirevier entgegen.


Meistgelesen